Mittwoch, 11. Juli 2007

Wie komme ich jetzt bloß auf Korinthische Säulen-Kapitelle?



Ich suchte eine Solitärpflanze. Meine Wildapfelecke vor der Hütte beherbergt viele kleine Frühlings-Schätzchen. Leberblümchen in verschiedenen Farben und Formen, sibirische Frühlingsknotenblumen, kleine Zwerg-Cyclamen und Hundszähne, eingefaßt am Weg von Gedenkemein. Der Solitär, den ich suchte, durfte also nicht zu früh im Jahr austreiben. Er sollte stattlich genug sein, um neben der Baumpäonie und dem Wildapfel-Bäumchen bestehen zu können, er sollte sich mit etwas Schatten arrangieren und vor dem Eingang der Gartenhütte einen unaufdringlichen Akzent setzen.
Mir fiel plötzlich "Akanthus" ein - ich hatte ihn in Nymans Garden, Südengland gesehen, wo er einen aus Klinkermauer erstellten Durchgang flankierte, zusammen mit einer stattlichen Euphorbia. Acanthus mollis sollte es also sein - der Name aus dem griechischen bedeutet: akanthos = der Stachel als Gattungsbezeichnung und mollis der Artname steht für weich, weil diese Art nicht so stachelige Blätter hat. Die wollte ich neben dem Weg auch nicht haben.
Soweit war alles klar, ihn zu bekommen, war nicht ganz so einfach, aber auch das war geschafft, und nun bin ich stolzer Besitzer dieser Pflanze. Sie hält, was ich von ihr erwarte, vielleicht könnte sie mir noch ein paar Blütenstiele mehr bieten. Aber das ist der normale Protest der mediterranen Staude gegen zu wenig Sonne. Ich bin es zufrieden, habe ich doch nun eine Pflanze, die schon im Altertum eine wichtige Rolle spielte. Ja, richtig, jetzt sind wir wieder bei den Kapitellen angelangt. Das Acanthusblatt schmückte in stilistischer Form erst die korinthischen, später auch die römischen Säulen-Kapitelle. Und wer hätte nicht gerne so eine historische Persönlichkeit in seinem Garten?

Kommentare:

Hillside Garden hat gesagt…

Mein kleiner Acanthus hat meinen Urlaub im April nicht überlebt, er wurde - frischgesetzt - nicht gegossen. Jetzt iss er hin!

Natürlich darfst du mich verlinken.

AL

Susanna hat gesagt…

Das hast du super geschrieben. Hat spaß gemacht zu lesen.

Lis hat gesagt…

Ein Acanthus wollte ich am Anfang meines Gärtnerlebens auch immer haben. Irgendwann hab ich ihn aber doch von meiner Wunschliste gestrichen, warum eigentlich??????