Dienstag, 23. Oktober 2007

Umzug ins Winterquartier


My indoor plants must be moved into the winter garden!


Im Sommer gibt es zwei Haupt-Ferien-Plätze für meine Kübelpflanzen am linken und am rechten Rand der Terrasse.

Every Summer I put my indoor plants outside in the garden, at the left and the right side of the terrace.

Noch stehen sie in der Sommerfrische, aber sie müssen dringend eingeräumt werden.

At the moment they are outside, but they must come back very soon in the winter garden.

Als erstes räume ich den Wintergarten komplett aus.

At first I put all plants from inside in the garden to the other inside plants.

Dann putze ich gründlich, den Boden, um Schädlinge zu vernichten, die Scheiben, daß in der lichtarmen Zeit möglichst viel natürliche Beleuchtung im Wintergarten ist.

I'm obsessive about cleaning, but the winter garden must be very clean.

Dann schätze ich den benötigten Platz ab und stelle die Metallbänke auf.

I look how many place the plants need.

Als nächstes werden die größten Kübelpflanzen umgetopft und nach Schnecken und Schädlingen durchsucht. Pflanzen, die noch im gleichen Topf bleiben, werden von der obersten Erdschicht befreit.

Then I check for snails and lice.

Die Pflanzen, die zwar warm durchkultiviert werden, aber trotzdem in Blüh- oder Winterruhe gehen, bekommen die entnommene Erde ersetzt. Die Winter- oder Alljahresblüher dürfen sich erst noch über ein bißchen Hühnermist freuen, bevor auch sie die fehlende Erde ersetzt bekommen.

Plants which are blooming now or in Winter receive now a new plant earth and a little hen's dung.

Nach den großen Solitären kommen die kleineren Töpfe nach Pflanzfamilien an die Reihe.

After the big pots I look for the little pots and begin with the family of Orchids.

Die bisherigen Innenaufnahmen zeigen, wie leer der Wintergarten bis jetzt war.

These pictures show you , how empty the winter garden is in Summer.

Die Citrus-Familie braucht genauso spezielles Substrat, wie die Orchideen, Bromelien oder die Kamelien, also wird Gattung für Gattung abgearbeitet, auf Schädlinge kontrolliert und dann auf die Pflanzentreppen gestellt.

Citrus, Orchids or Camellias need all a very special potting earth for growing.

Bei dieser Gelegenheit wird auch gleich der Brunnen entkalkt und die Düse der Jet-Pumpe gereinigt.

The little fountain must be cleaned as well.

Wasserspeichernde Pflanzen, wie die obige Jatropha, Euphorbien, Kakteen, Sedum u.a. bekommen einen kleinen Untersetzer, wasserliebende dürfen sich in schönen Übertöpfen präsentieren.

Succulents receive little pot saucers, the others present themselves in planters.

Die Orchideen bekommen weder Übertöpfe, noch Untersetzer, die meisten hängen sowieso an Borken oder einfach auf den Obelisk aufgebunden.

But the Orchids and Tillandsias don't receive a planter or a pot saucer. Mostly they hang at a piece of a bark.

Die Sonnenanbeter, z.B. Hibiskus, Strelitzie und graulaubige Tillandsien etc. bekommen die hellsten Plätze, an der Hausmauer und unter dem Balkon stehen bzw. hängen Orchideen, Bromelien, Begonien u.a. .

And finally I look for a good place for all the plants. Plants which need a lot of sun like Hibiscus and Strelitzia I put near the windows and the half shady plants like Begonias, Bromelias and Orchids I put near the side of the house or under the balcony.

Ein letzter kritischer Blick in die Runde, ob der Schlauch der Jet-Pumpe auch alle Ecken erreicht. Dann kann der erste Frost draußen kommen. Natürlich habe ich auch bei meinen Orchideen die neuen Bulben und Knospen begutachtet, denn jetzt ist die Zeit, für die Herbstblüher bald gekommen, aber dazu später mehr.

And now, the winter garden is crowded and I can see a lot of Orchids with many buds, I hope they will bloom very soon. I'll tell you later about it.

Kommentare:

Catherine hat gesagt…

Awww...all so beautiful, and you take such wonderful care with them all!! Your Hibiscus is gorgeous..and your orchid's, and your little succulent~ I love!! And your camelia's..I've never tried growing...I want to though!! And the citrus~I envy you..how beautiful and is that an orange..?
Great fun again visiting you and your garden!
Enjoy your evening!
Cat

SchneiderHein hat gesagt…

Wenn ich das lese, dann kann ich ja heilfroh sein, dass meine Mutter fast nur Fuchsien hat. 6 Kübel davon sind mit ihren 2m Höhe zwar schon ganz schön unhandlich, aber wenigsten kommen fast alle Töpfe einfach 'nur' in den Keller und je nach Wetter ab Februar wieder in den Wintergarten.
Du bist wahrhaftig eine Pflanzenliebhaberin!
Liebe Grüße Silke

Barbara hat gesagt…

Du hast deine grünen und blühenden Schätze wirklich sehr liebevoll versorgt und für den Winter bereit gemacht. Das muss eine Menge Arbeit gegeben haben! Ich beneide dich um deine zusammenlegbare (?) Metalltreppe. Kann man die in D irgendwo bestellen? Ich habe so eine noch nie bei uns gesehen.
Herzliche Grüsse, Barbara

Britta hat gesagt…

Da hattest Du ja alle Hände voll zu tun, um die geliebten Blumen winterfest zu machen. Jetzt ist Dein Wintergarten sicherlich ein regelrechter jungel mit all den Pflanzen. Ach, ist da nicht herrlich, wenn man so viele "grüne Schätze" hat? Ich kann es kaum abwarten, wenn es draussen wieder los geht.

Wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Britta

Romy hat gesagt…

Meine Güte, wie fleissig du bist.
Ein Profi 1.Klasse ;-)
Ist der Wintergarten beheizt? Und wie?

Sag mal, was macht ihr aber mit einem Wintergarten im Sommer?

Liebe nebelige Grüße
*R*

Jojo hat gesagt…

Hallo Wurzerl, es ist absolut beeindruckend und schön zugleich zu sehen und zu lesen mit wieviel Liebe und Fachkunde Du Deine pflanzlichen Schätze versorgst. Einfach wunderbar!!!!
Liebe Grüße von Marlene

verobirdie hat gesagt…

Ich bin sehr beeindruckt! Es ist eine Menge Arbeit, aber die Pflanzen scheinen davon zu profizieren. Dein Wintergarten sieht so shön aus, genau wie der meiner Schwester.
Danke für diesen netten Besuch.

Miyelo hat gesagt…

Wow - da hast du jetzt aber Arbeit hinter dir - Respekt, Respekt! ... und der Wintergarten ist wieder voll *lächel*.

Lieben Gruß - Elke

Lis hat gesagt…

Du gibst dir mit deinen Pflanzen ja wirklich viel Mühe um sie gesund über den Winter zu bringen. Bir mir geht das ruck-zuck, aber ich hab halt auch nicht so viele exotische Schönheiten wie du. Wenn ich einen Wintergarten hätte sähe das wahrscheinlich ganz anders aus.......

Wurzerl hat gesagt…

Dear Cat, I hope to know the right one orange plant, it's a Jatropha.

Barbara- bitte nicht beneiden, sie ist nicht zusammenlegbar und für Pflanzen ohne Übertöpfe eine wackelige Angelegenheit. Du kannst sie Dir bei mir abholen, aber ich kann sie nicht empfehlen.

Romy- der Wintergarten ist in der Übergangszeit geöffnet, zum Wohnzimmer hin und im Winter hat er einen eigenen Elektroofen.
Im Sommer sind die Türen weit auf, aber, liebe Romy, auch im Sommer heißt der gute halt "Wintergarten"!

An alle liebe Grüße vom Wurzerl

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
du bist ein fleissiges Mädchen und du hast einen ganz hübschen Wintergarten! Den hab ich leider nicht, bisher. Ich habe ein paar andere Pläne. Aber er gefällt mir!Blüht deine Strelitzie auch so wild. Und hast du sie auch selbst gezogen?
Viele Grüße, Brigitte

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Brigitte, ja selbst gezogen und seit zwei Jahren eifrig am Blühen, davor eher spärlich. Eine ausgewachsene Pflanze aus Teneriffa hat immer gemickert und kaum Blüten bekommen, die habe ich schon vor Jahren verschenkt.
Lieber Gruß vom Wurzerl

Birgit hat gesagt…

Ist ja unheimlich imposant, wie akribisch Du alles vorbereitest und dann auch ausführst. Macht mächtig Eindruck auf mich. Du hast aber auch viele, vor allem exotische Pflanzen zu versorgen. Dafür ist natürlich ein Wintergarten wie gemacht. Dagegen geht es bei uns auch eher im Hau-Ruck-Verfahren. Alles runter geschnitten, ab in Garage und Spitze. Dahlienknollen raus, in Rindenmulch gepackt, ab in den Keller.
Ich bewundere Dich zwar für die viele Mühe, aber für mich wäre das alles viel zu viel Arbeit. Würde ich kaum schaffen.
Nun ruhe Dich schön aus und mach Dir einen schönen Abend Du fleissiges Wurzerl, Du.
LG Birgit

Andrea's Garden hat gesagt…

Viel Arbeit, aber ich weiss, das ist dein Hobby und Ausgleich. Mir gehts wie Birgit. "Noch" brauch ich das nicht, kommt alles in "die" Kellerräume. ;-) Ich würde den mal fotografiert sehen von aussen, komplett, um einen Eindruck zu bekommen, wie er von aussen aussieht. Ich weiss, ich bin überhaupt nicht neugierig. Ich muss dich einfach mal besuchen an einem freien Tag. LG Andrea

Anita hat gesagt…

Oh wow, Du warst ja wirklich fleissig! Ich weiss schon, warum ich außer Geranien fast keine Pflanzen habe, die ich überwintern muss... ich hätte einfach nicht die Zeit, mich darum auch noch zu kümmern...

Zu Deiner Frage mit den Tonkuglen: Wie bei alle Sachen aus Ton besteht die Gefahr, daß das Material bei Frost mit Wasser voll gesogen ist und platzen kann. Ich hab es also noch vor mir, meine ganzen Tonsachen reinzuholen! Also hab ich doch noch mehr zum überwintern... ;-))

LG, Anita

Britta hat gesagt…

Danke für das nette Kompliment, also ich fasse als eines auf. Du hast mich schon richtig eingeschätzt, bin eine fröhliche Natur und dementsprechend mache ich auch mal Dinge, die, wie Du so schön sagst, zu mir passen, bei anderen aber wohl völlig daneben wären.

Wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende, liebe Grüße von der fröhlichen Britta ;o)

Margrit hat gesagt…

Meine Güte, das war ja viel Arbeit. Aber Du weißt ja, wofür Du das tust. Ich habe nur wenige Pflanzen, die überwintert werden müssen. Und die kommen in die Garage, bzw in den Keller. Einen Wintergarten habe ich nicht und will ich auch nicht. Dann wäre mein Garten ja noch kleiner.
Viele Grüße
Margrit

Sabine K. hat gesagt…

Ich bewundere Dich, wie ordentlich Du Deine Pflanzen versorgst. Sicher belohnen sie Dich mit ihrer Blütenpracht. Du hast auch sooo schöne Pfleglinge!
Und einen schönen Wintergarten. Das Gestell ist auch sehr praktisch.
Meine Zöglinge müssen wieder in den Keller, der leider zu warm ist. Aber ich habe eine Beleuchtung gewerkelt, so dass es ihnen so einigermaßen geht.