Mittwoch, 17. Oktober 2007

Sonnentag im Oktober in meinem Garten.

SUNNY DAY IN OCTOBER IN MY GARDEN.


Der goldene Oktober ist eingetroffen! Sobald sich die Morgennebel lichten beginnen die Farben der Blüten und Blätter mit dem blauen Himmel um die Wette zu leuchten. Es ist eine Galavorstellung der ganz zerbrechlichen Art, denn ein paar Temperaturgrade nachts zu wenig, können dieser letzten Farbenpracht ein jähes Ende bereiten. Deshalb bin ich dankbar für jeden Tag, an dem sich die Schwaden lichten, und ein so glanzvoller Tag beginnt, wie ich ihn Euch heute zeigen möchte.

Golden October, the best autumn month presents "Indian Summer" in our gardens. Now, each day could be the last sunny day, without frost in the night! The beautiful colours in the gardens have to must go, when the freezing nights come. But today, it's a sunny, warming day, please come with me.

Die Eule ist ein Geschenk eines Cousin, den ich sehr mag. Sie befindet sich im Geäst des Pfaffenhütchens (Euonymus europaeus), für mich ist sie so eine Art Gartenwächter.

The owl is my garden guard.

Der Oktober wird von den Astern begleitet, sie blühen jetzt in ihrer ganzen Schönheit und Vielfalt.

Aster, the flower of the month of October is blooming in many wonderful colours.

Aber natürlich gibt es auch die berühmten Ausreißer. Goldlack (Erysimum) und Ananasschopfpflanze (Eucomis) stützen sich gegenseitig, wohl wissend, daß jetzt nicht ihre offizielle Blütezeit ist.

But of course, Erysimum and Eucomis are not typical for Autumn.

Himbeerblätter wirken bizarr skelettiert, die fehlende Masse zwischen den Blattrippen erinnert mich an meine Kindheit, wo wir mit Buchen- und anderen Baumblättern sogenannte Blattgeister bastelten.

Now you can see a lot of leaves; they look like Halloween-Ghosts.

Rose "Fairy blüht unermüdlich, sie wird sich, wie jedes Jahr, erst dem Frost geschlagen geben.

The rose "Fairy" has been blooming since the end of May.

Dieses wunderschöne panaschierte Sedum "Frosty Morn" erinnert mich schon ein bißchen an Schnee.

The Sedum "Frosty Morn" reminds me of the snowy seasons.

Dafür erinnert mich die Bleiwurz (Plumbago) gleichzeitig an den blauen Himmel und die rötliche Herbstfärbung vieler Blätter.

But the Plumbago shows the blue sky and the red leaves of Autumn.

Sogar die kleinen Häuserl-Schnecken scheinen sich noch einmal aufwärmen zu wollen.

Little snails looks like they want to have a warming place.

Der hellgrüne Fächerahorn hat sein "Flamingo"-Kostüm angezogen.

The Japanese maple-tree is wearing its flamingo fancy dress.


Die Krötenlilie (Tricyrtis) ist auf dem Höhepunkt ihrer Blüte angelangt, sie muß sich auch anstrengen, die Hostas rundherum beginnen sich noch einmal richtig aufzupolieren mit ihrer Herbstfärbung, bevor sie endgültig einziehen.

Tricyrtis is blooming like an orchid. I like it very much.

Die weißen Astern wirken sehr vornehm und bilden zum Wilden Wein einen schönen, starken Kontrast.

And once again the Aster, my favourite in white.

Im Wilden Wein fängt sich die Nachmittagssonne und läßt ihn zum Glühen bringen.

It looks so gorgeous together with the red Virginia creeper.

Das Geißblatt (Lonicera) hat gleichzeitig Blüten und reife Beeren.

Lonicera is blooming and bearing fruit simultaneously.

Die Phlox-Ecke wandelt sich jetzt zur Aster-Ecke, noch gibt es blühende Phlox-Stiele, aber die Astern haben eindeutig das Regiment übernommen.

The Phlox-corner is changing to an Aster-corner.

Meine absolute Lieblingsaster, die Brautschleier-Aster (Aster erocoides) legt sich mit den kleinen Blütchen über den rosa Phlox, der sich vor ihr zu verneigen scheint.

I love the little blossoms of the Aster erocoides, so much.

Die Kriechglockenblume (Campanula poscharskyana) und die abgefallenen Birkenblätter scheinen auch Gefallen aneinander gefunden zu haben.

The blue Campanula poscharskyana and the brown leaves of the birch build a good team.

Über dem Teich hängt jetzt eine ganz eigene Dichte, es ist nicht zu übersehen, daß er sich, obwohl noch Sumpfvergißmeinicht blühen und das Hechtkraut noch einen neuen Kolben schiebt, zur verdienten Winterruhe begeben will.

Some flowers are blooming around the pond, but I can feel, that it's time to go into hibernation.

Das Lampenputzergras (Pennisetum) weiß ganz genau, wie es sich unwiderstehlich präsentieren kann.

Isn't it gorgeous?

Dagegen erkenne ich an den langsamen Bewegungen des Tagpfauenauges, daß sein Lebenszyklus zu Ende geht.

A final butterfly is resting the Alchemilla leaves.

Dabei beginnt jetzt seine Leibspeise, der Schokoladendost (Eupatorium) aufzublühen.

And here, its favorite flower, Eupatorium is starting to bloom.

Das Pfaffenhütchen wird immer noch kitschiger bunt, die sibirischen Häher haben es dieses Jahr nicht geplündert, die Meisen wird es freuen.

The Euonymus europaeus looks like a sweet.

Die zartfliederfarbene Aster hat für solche Farbvarianten kein Verständnis, sie hält sich ganz vornehm zurück. Das verliebte Pärchen gegenüber unter dem roten Fächerahorn bekommt von alledem nichts mit. Es ist neu und wird mich immer an meinen Hochzeits-Tag erinnern.

Under the Japanese red maple-tree is a new sculpture, it will always remind me of my wedding-day.

Kommentare:

Bek hat gesagt…

Die Skulptur am Ende gefaellt mir sehr gut. Die sieht ganz schoen gross aus.

Barbara hat gesagt…

Du kannst noch richtig im Asternrausch schwelgen, bei mir sind sie bereits vorbei und ich werde sie bald abschneiden müssen. Du hast den goldenen Oktober im wahrsten Sinne des Wortes "goldig" eingefangen. Einfach schön!
Möge der Frost noch lange auf sich warten lassen!
Liebe Grüsse
Barbara

SchneiderHein hat gesagt…

Auch wenn jetzt bald der Frost kommen sollte, so bleiben doch diese wunderschönen Bilder & Stimmungen hier erhalten, an denen wir uns aufwärmen können. Es wäre schade, wenn diese Pracht nun bald ein Ende hat, aber dann gibt es eben demnächst verzauberte Rauhreifbilder...
Liebe Grüße Silke

Romy hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
beim Anblick all deiner schönen Bilder kann ich nur seufzen. Bei uns ist das alles schon vorbei.

Jedoch gönne ich dir das alles von ganzen Herzen.
LG *R*

Margit hat gesagt…

Liebes Wurzerl, so schön ist es in deinem Garten! Ganz besonders gefällt mir die Eule, dein Wächter, im Pfaffenhütchen. Genieße noch die schönen Tage und mach noch viele solch "wärmende" Bilder für den Winter. Bei uns ist es für diese Jahreszeit viel, viel zu kalt, am Wochenende ist sogar Schnee angesagt. Ich kann's gar nicht glauben, dabei ist bei uns eigentlich ein sehr mildes, pannonisch angehauchtes Weinbauklima mit langen Sommern, späten Frösten und milden Wintern. Irgendwas stimmt da heuer ganz und gar nicht...
Liebe Grüße, Margit

Lis hat gesagt…

Deine Herbstimpressionen sind wieder mal zum dahinschmelzen schön. Leider sind die schönen Tage nun gezählt und am Wochenende soll es Frost geben. Ich könnnte gar keine so tollen Fotos machen da ich die meisten Beete schon abgeräumt habe. Natürlich nicht ganz, aber so viel wie bei dir blüht bei mir leider nicht mehr.

P.S. Könnte die panaschierte Euphorbia nicht ein Sedum sein?

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Lis, ich wollte nur mal sehen, ob Ihr auch aufpasst!
Nein im Ernst, ich war in Gedanken bei meiner Schneeflocken-Euphorbie, habe aber das Sedum Bild angeclickt und schon wars passiert, dank Deiner Aufmerksamkeit konnte ich den Text jetzt richtigstellen. Danke für den lieben Hinweis
Liebe Grüße vom Wurzerl

Regina hat gesagt…

traumhafte Bilder von einem äußerst
gut gelungenen Garten.Schleierastern
habe ich auch.Das Bild vom Teich
gefällt mir besonders gut,aber auch
die Skulptur ist klasse.
Liebe Grüße
Regina

Britta hat gesagt…

Was soll ich sagen, wie immer traumhafte Bilder, die mir heute an diesem etwas grauen und leicht nebligen Tag sehr gut tun, Balsam für die Seele! :o)

Wünsche Dir noch eine schöne Restwoche, liebe Grüße Britta

verobirdie hat gesagt…

Die Bilder und die Blumen sind immer so toll, aber die Eule gefällt mir am bestens. Die ist ein schönes Geschenk!

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
die Bilder waren sowie so sehr schön, aber du bietest auch immer so schöne Beschreibungen dazu, auch fachlich sehr kompetent und informativ. Vielen Dank für deine Mühe! Eule und das Pärchen sind sehr ansprechend!
Liebe Grüße, Brigitte

Iowa Gardening Woman hat gesagt…

Wonderful photographs, the blues are outstanding, and the butterfly and the snails, beautiful.

HaBseligkeiten hat gesagt…

Hallo liebs Wurzel,
kannst du noch eine Gartenwächterin gebrauchen, ich mach mich gaaanz klein und setzt mich neben die Eule und gemeinsam schauen wir über deinen herrlichen Garten.
Bei Deinen schönen Gartenaufnahmen komm ich schnell ins träumen*********,
liebe Grüße Heidi

Susanna hat gesagt…

Nicht nur deine Bilder waren wie immer wunderschön sondern auch die Beschreibungen dazu. Es wird nie langweilig neues bei dir zu entdecken.

Romy hat gesagt…

Herzallerliebstes Wurzerl!
Vom Mützenschweinchen soll ich dich ganz herzlich grüßen und dir sagen, dass es dir natürlich so klar verziehen hat.

Es kann dir doch gar nicht lange ungut sein.
LG *R*

guild_rez hat gesagt…

Hallo wurzerl,
wunderschöne Fotos..eins schöner wie das andere..
Die "weise Eule" bewacht den Garten und sieht recht gebieterisch aus.

Vielen Dank für Deinen Kommentar, auf meinem Blog ich habe Deine Frage beantwortet und noch zwei Fotos gepostet. Wenn Du guildwood.blogspot besuchst, der "blog header" zeigt die Küste im Herbst.
Ausserdem kannst Du meine Pilzsammlung bewundern:-))
LG Gisela
..have a wonderful weekend

MariaJ hat gesagt…

You have used your camera very professionally, the pics are beautiful. It almost looks you still have summer 'cause there are so many flowers blooming. Your new sculpture matches well with the red Japanese maple and your pond is a real treasure.
Its amazing you still can see butterflies. I havent seen them for ages...Take care. Hugs Maria

Hillside Garden hat gesagt…

Schöne Fotos, die du uns nieee im Forum zeigst! Dein Teich ist ein Traum, ich beneide jeden, der einen hat, möchte aber selbst keinen. Dein Plumbago ist auch sehr hübsch.

Al

Deb hat gesagt…

I enjoyed my walk around your beautiful garden! Your pond & sculpture are wonderful.

Birgit hat gesagt…

Schön, das der Goldene Oktober nun endlich auch zu Dir gekommen ist. Hier issa nämlich wech! Dass Du neben Deinen Kübelreinräumarbeiten noch so schöne Fotos für uns geschossen hast, ist richtig klasse, Wurzerl. Ich hoffe, Du hast alles geschafft und bist nicht selbst selbiges. Ja, ich hab an Dich gedacht, aber auch, dass ich das alles am Wochenende vor mir hab.
Dein Teichfoto ist einsame Spitze. Die Fairy erinnert an unsere. Sie blühen blühen blühen. Die Astern gehen bei uns dem Ende entgegen und seit einer Woche ist kein Schmetterling mehr zu sehen. Erfreue Dich an Deiner letzten Blütenpracht. Du hast Recht, es könnte jetzt jeder Tag der letzte sein.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. LG Birgit

Andrea's Garden hat gesagt…

Wirklich schöne Herbstbilder aus deinem Garten. Die Skulptur wirkt sehr gut unter dem Fächerahorn. Sag, wieso blüht deine Eucomis noch? Ich habe meine im Topf, aber sie ist schon lange verblüht. Lässt du deine "draussen"? LG Andrea

Catherine hat gesagt…

Awww..October in your Garden is Glorious!! Beautiful flower's & photo's!! Love the pink aster..but the shot you took of the white aster's is fantastic!~Great capture! Love the sky blue hue's of the plumbago...& your fairy rose is gorgeous!! Great reminder also that we don't know when the last day of sunshine and now frost will be..so we have to savor each moment in the Garden now! Thanks for sharing your glorious October garden & stunning photo's!!
Cat

Reflection Through The Seasons hat gesagt…

Your garden has been a delight to visit and how well you have captured the last colours of autumn.
Thank you for your recent comment, its always good to get a new visitor. Enjoy your weekend. Marion

Henny hat gesagt…

Wie wunderschön doch (d)ein Herbstgarten ist!
Geniesse ihn solang es noch geht und fürcht dich nicht vor dem langen Winter.
Den du ganz gewiss auf deine fröhliche Art vom Herzen geniessen wirst!

Maite hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
auf einmal sieht man deine Bilder mit ganz anderen Augen, wenn man deinen Garten kennt. Danke, dass du mich in dein wunderschönes, romantisches Reich hast blicken lassen!
Liebe Grüße
Maite