Freitag, 21. Dezember 2007

WEIHNACHTSMÄUSE - CHRISTMAS MICE

"Christmas Mice Crash the Crèche!"

Die Adventszeit ist angebrochen. Frau geht in den Speicher, denn Frau ist für die Dekoration zuständig. In einem großen Umzugskarton finden sich kleinere Schächtelchen, größere Kartons und Blechbüchsen mit geheimnisvollen Inhalten.

Christmas is coming! A woman is going upstairs into the attic because this woman is responsible for all the Christmas decorations. In a big old suitcase are little boxes and tins with mysterious contents.

Kater Mauzi bleibt lieber unten im Körbchen. Er ist in dieser Jahreszeit schon sehr introvertiert, sein langer Schönheitsschlaf interessiert ihn mehr, als zu dekorieren oder im Garten spazierenzugehen.

The cat Mauzi is sleeping a lot in Winter. This is more important for him now than decorating for Christmas or walking through the garden.

Frau bin ich, und ich erstaune ziemlich, als ich beginne, den Umzugskarton auszupacken. Meine Baumspitze, ein großer Strohstern mit vergoldeter Silberdistel besteht nur noch aus der Halterung mit ein bißchen Goldteilen dran. Das fränkische "Zwetschgenmännla"-Pärchen besitzt noch die Holzunterlage und das Drahtgestell der beiden, ein Stück vom Schirm liegt daneben. Alles darunter ist eingepackt in Schachteln, dann ganz unten kommt die Krippe. Das Strohdach ist auf einer Seite angeknabbert und da, wo eigentlich das Christkindl im Kripperl liegt, ist der Rest eines gemütlichen Nestes. Mäuse!!! Eine Maus hat in meiner Weihnachtskrippe ihre Jungen großgezogen und sich von meiner Adventdekoration und dem Christbaumschmuck ernährt. Um in die erträumte Kinderstube zu kommen, hat sie sich durch den stabilen, dicken Umzugskarton gefressen.

I am the woman and as I begin to take the decorations out of the suitcase I see something totally astonishing. Oh my goodness! what had happened here??? A big straw star is missing. All the remains of a decoration made of dried plums is a piece of a wire! Boxes and tins are under these remains and at the bottom of it all, my crèche. There is a big hole in the straw of the roof and in the bottom of the crèche where the hay feeder with Baby Jesus always was I can see a whole nest - of what? MICE!!! A mouse has made its nest in my crèche and has been eating my Christmas decorations since its babies were born.

Am nächsten Tag, alles was heil geblieben ist wurde dekoriert, außer dem Christbaumschmuck natürlich, finde ich erste Spuren, daß mein Mäusenachwuchs durchaus noch im Haus ist. Ein Plätzchenteller ist arg geplündert.

On the next day I redecorated the rest and I discovered the first traces of the crèche mice: a plate of cookies was stolen.

Er steht auf dem Fensterbrett, wo ich jedes Jahr eine Parade der eingehenden Weihnachtskarten aufbaue, gemischt mit kleinen Geschenken, über die ich mich schon in der Adventzeit freuen darf.

The plate is for my window-sill. This is where I put all my Christmas cards and little gifts I receive. It looks nice and creates an idyllic atmosphere.


Hoppla, auch bei meinem Adventkalender, gefüllt mit köstlichen Trüffeln, war jemand schon schneller als ich.

Oops!!! In my chocolate Advent calender I am also missing something!

Auf dem Schrank im Gang ist alles unverändert, aber kein Wunder, da gibt es auch nichts eßbares.

In the hallway I can' t see any edible decorations, everything seems to be ok.

Zumindest scheinen Granatäpfel für Weihnachtsmäuse nicht verlockend zu sein.

I hope mice don' t like the pomegranate!


Oh je, da steht ein Stroh-Engel und im Strauß sind Walnüsse eingebunden, ob Mauzi sich bereit erklärt vor dem Schrank Patrouille zu laufen?

Attention!!! I can see an angel made of straw and some nuts....it' s time to speak with Mauzi about this, if he can watch out now.

Die Tonkrippe aus Peru scheint mir dagegen nicht gefährdet. Aber da fällt mir wieder das Dach meiner Weihnachtskrippe ein.

The crèche from Peru isn' t good to eat. BUT - now I remember the straw roof of my Christmas crèche.

Die Krippe ist im Wintergarten auf dem Arbeitswagen aufgebaut.

The crèche is located in the winter garden.

Die Figuren erzählen die Geschichte der "Heiligen Nacht".

The figures tell the story of the "Holy Night"!

Von Weihnachtsmäusen ist weit und breit nichts zu sehen. Oder habt Ihr sie irgendwo bei mir gesehen???

I can' t see any mice. Or did you see something in my photographs, among the decorations?

Trotzdem bin ich mir ganz sicher, 2008 gibt es neue Weihnachtsmäuschen, ob sie allerdings immer vier Beine, oder auch mal nur zwei haben, das kann ich Euch beim besten Willen nicht verraten.

Well,I' m quite sure in 2008 there will be some new Christmas mice. I' m not sure if they will always have four legs, however.... could there possibly be mice with only two legs????? The reason for this I cannot tell.

Kommentare:

Catherine hat gesagt…

Hello!!
I too am the woman responsible for all the Christmas decoration's and I too have been in the attic this week bringing down boxes of ornaments ~some old, some new, some very old~ all treasures!! :)
Your decorations are beautiful ...I love your Nativity scene...stunning!
And your cute Christmas mice..charming!
Happy Holiday's to you and your's!
And have a very Merry Christmas!
Hug's,
Cat

verobirdie hat gesagt…

Das ist eine süsse Geschichte! Und sichet hast Du Spass gehabt, alles einzurichten!
Danke für diese tollen Bilder!

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
bei Dir wäre ich auch gerne mal Mäuschen. Deine Mauzi sieht auch so friedvoll aus, da bräuchte ich als Mäuschen auch keine Ängste auszustehen, oder?
Goldig hast Du alles angerichtet. In Deinem Haus kannst Du ja wirklich einen Abenteuer - Suchweg einrichten der sehr spannend sein kann.Wenn es als Preise dann noch was Süsses gibt, ich bin dabei :-))
Schmunzelnde Grüße
von Edith

Margit hat gesagt…

Eine wunderbare Krippe hast du, liebes Wurzerl. Deine Figuren sehen sehr lebendig aus allesamt - wen wundert es da, dass die auch essen müssen???
Liebe Grüße, Margit

Doro hat gesagt…

Hab mich sehr gefreut mit Dir in Deinen Advents- und Weihnachtskisten zu stöbern!
Bin bei mir auch jedes Jahr freudig überrascht,was da alles wieder neu zu entdecken ist...
Liebe Wurzerl,ich wünsche Dir eine ganz schöne Weihnachtszeit und freue mich auf weitere "Blogkontakte" mit Dir im neuen Jahr! Doro

Romy hat gesagt…

Jaja, da fragt man sich, haben wir nicht alle irgendwo die Kistchen und Mäuschen?

Wie immer bezaubernd geschrieben, liebes Wurzerl.

GOD JUL och GOTT NYTT ÅR
från Sverige
*Romy*

Susanna hat gesagt…

Schön das ich mit dem Weihnachtsmäuschen durch deine Weihnachtsdekoration streifen durfte. Wer hat schon eine Mäusefamilie im Haus deren Kinder in einer waschechten Weihnachtskrippe geboren wurden. Kein wunder mag Herr Kater da nicht eingreifen.

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo wurzerl,
eine lustige geschichte und eine schöne dekoration.

Lg waltraud

Miyelo hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
du hast aus deinen Weihnachtsdekos und den Mäuschen eine hübsche Geschichte gebastelt. Hat Spaß gemacht.
Liebe Grüße
Elke

Saba hat gesagt…

na das war ja ein langer Weg, den ich jetzt hinter den Mäusen her bin...pffff, erst mal setzen, dann nachdenken, dann danke sagen, für so viel Einfallsreichtum Wurzerl...so, mir gehts wieder gut, dann werde ich wieder gehen...

tschüß von
Saba

Britta hat gesagt…

Liebe Wurzerl, ja, ja, die Weihnachtsmäuse, wenn es die nicht gäbe müsste man ja zugeben, das man "selbst" die Weihnachtsmaus ist. ;o)
Die Krippe ist toll, die würde meiner Mama sehr gut gefallen! Ansonsten pass gut auf die Mäuschen auf.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße Britta

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
bei mir sind die auch immer zugange. Irgendwie landen die immer in den Plätzchendosen. Aber egal, dafür sind sie ja da.
Du hast wieder eine schöne Geschichte darüber geschrieben, und so nebenher die Weihnachtsschätze gezeigt.
Schönes Fest! Und liebe Grüße, Brigitte

Kim and Victoria hat gesagt…

Love your mice, and your decorations!

Barbara hat gesagt…

Bevor es nach einem strengen Tag in die Federn geht, noch schnell einen Abstecher zu dir und deinem entzückenden "Mäuschen" das auf die grosse Reise durch die schöne Weihnachtsdekowelt geht. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen und dem vollsten Verständnis für das plötzliche Verschwinden der süssen Naschereien (es braucht dazu nicht einmal ein Mäuschen ;-) !), verabschiede ich mich für heute.
Gute Nacht, liebe Wurzerl,
Barbara

Sabine hat gesagt…

Süsse Geschichte und deine Dekorationen sind wunderschön. Deine Mauzi ist auch goldig.
Ich wünsche dir frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.
LG. Sabine

Britta hat gesagt…

Liebe Wurzerl, versprochen, zum nächsten Weihnachtsfest sind die Tassen mit Kaffee gefüllt und wer weiss, irgendwann gibt es auch "Geruchsinternet", dann kannst Du es sogar riechen.;o)
Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, gesundes und ereignisreiches neues Jahr!

ich für meinen Teil freue mich jedenfalls schon auf neue Blogbesuche und viele anregungen.

Ganz liebe Grüße Britta

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
das ist eine ganz reizende Geschichte, ich habe mich sehr amüsiert. Dein Mauzi ist auch ein ganz Süsser!
Darf ich deine Seite verlinken?

Liebe Grüße Fuchsienrot

Annie Rose hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
jetzt weiß ich endlich, was ich nächstes Jahr werde: Mäuserl bei Dir ;-)
Lieben Gruß aus Franken
Annie Rose

Mark hat gesagt…

Hi Wurzerl,

Seeing the smoking man and the nutcracker soldiers has brought back more memories from when I lived in Germany.We used to come down to Bavaria, to a placed called Sontofen (I think that's how it was spelled).In winter it would be skiing, ahh the banana beer, then in summer adventure training.The abiding memory is of the fields full of wild flowers and the cows with the bells around their necks.
We still have the smoking man but it has given up smoking as it's hard to find the little pyramid shaped burning things.

Ho Ho Ho Mark

Margrit hat gesagt…

Ohne die Weihnachtsmäuse gäbe es ja diese schöne Geschichte nicht.
Viele Grüße
Margrit

sabrina hat gesagt…

...ohhh! so many time with no looking at your blog... and how many news from you...
the garden visit, the cat and the story... the mice and all your decorations!!!
It's always a pleasure visit your blog, your photos are very nice and vivid!! Happy holydays, Sabrina

Birgit hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
wieder ein wunderschöne Geschichte hier in Deinem Blog zu lesen.

Ich wünsche Dir von Herzen, trotz dass alles anders sein wird in diesem Jahr, FROHE FESTTAGE!

Liebe Grüße, Birgit

Andrea's Garden hat gesagt…

Wurzerl, den Mauzi musst du aus dem Winterschlaf rütteln oder weniger füttern, damit er dir die Mäuse auch im Haus jagt.
Schöne Geschichte. :-) Wünsch dir ein gesegnetes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr. LG Andrea

guild-rez hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
vielen Dank für Deine Weihnachtsgrüsse. Auch Dir ein schönes Fest im Kreise Deiner Familie.
Soll ich Dir Maxi leihen? Er liebt kleine Mäuse, er ist sehr erfolgreich und legt mir die Beute vor die Garden/Küchentür.
Gestern war bei uns schon Weihnachten, viele Verwandte und Freunde sind heute abgereist in den warmen Süden, sei es die Karibik oder Florida.
Hier ist nochmal der Link..
http://danielstriptochina.blogspot.com/
Unser Weihnachtsengel kam im Mai..
Ich werde eine Blog Pause einlegen..
Alles Liebe und Gute Gisela

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl! So eine nette Geschichte.Damit hast du mir viel Freude gemacht.Ich warte schon immer gespannt, was wieder Tolles hier bei dir stehen wird.
Übrigens, ich habe dich gerne bei mir verlinkt!Und danke, dass du es auch gemacht hast.

Ich wünsche dir Frohe Weihnachten und ein paar gemütliche, besinnliche Stunden.
Liebe Grüße, Kiki

HaBseligkeiten hat gesagt…

...ja, ja,"die Weihnachtsmaus ist sonderbar(sogar für die Gelehrten),denn einmal nur im ganzen Jahr entdeckt man ihre Fährten".....mit Dir auf Spurensuche zu gehen hat richtig Spaß gemacht.Liebes Wurzel ich wünsche Dir ein schönes besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute im Jahr 2008, bis bald Heidi

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
ich wünsche dir auch ein wunderschönes und besinnliches Weihnachtsfest.

LG
Fuchsienrot

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl, gute Besserung! Und ein schönes Fest mit dem Plüschologen etc., bleib 2008 gesund und außerdem soll es auch ein gutes Jahr sein! Liebe Grüße, Brigitte

Saba hat gesagt…

nur eine kurze Frage nun nach Tagen Wurzerl?...sind die Mäuschen immer noch zu Gange, oder sind sie nun nedlich satt?...oder füllst du regelmäßig nach?...egal, allen solls ja auch gut gehen...mit lieben Grüßen von

Saba

Romy hat gesagt…

Huhuuuuu,
ich rufe nur mal eben durch den Briefkastenschlitz:

GUTE BESSERUNG du krankes
Wurzerl.

Hoffe du wirst gaaaanz schnell wieder schnieffrei...
LG *R*

Regina hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
schöne Geschichte,habe auch jedes
Jahr Weihnachtsmäuse.Eine bezaubernde
Dekoration.
Ich wünsche Dir
Ein gesegnetes Weihnachtsfest und
alles gute für das Nächste Jahr.
Ganz liebe Grüße Regina

Helens Blog hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
wieder eine sehr schöne Geschichte auch die Deko ist wunderschön!
Wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr,
liebe Grüße Helen

michi 2412 hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

endlich komm ich dazu auch Dir ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen.

Mauzi hat wohl die Weihnachtsamnestie für die süßen Mäuse ausgesprochen. >^v°<

Herzlichen Dank auch für Deine Genesungswünsche und ganz liebe Weihnachtsgrüße aus Wien sendet Dir Michi

Hillside Garden hat gesagt…

Schöne Geschichte!

Ich wünsche dir ein frohes Fest und viel Gesundheit im nächsten Jahr!

Sigrun

Daniela hat gesagt…

Liebe Wurzerl!

Ich wünsche dir von Herzen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes, glückliches neues Jahr!

Deine Weihnachtsmäuse sind ja wirklich süss!

Viele liebe Grüße
Daniela

SchneiderHein hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
ich hoffe, Dir geht es inzwischen wieder besser - sonst gibt es jetzt eben Weihnachtswünsche von Bett zu Bett...

Auch wenn diese Tage bestimmt ganz anders für Dich werden, so hoffen wir doch, dass all' die schönen Erinnerungen, die Du mit Weihnachten in Verbindung bringst, Dir die nächsten Tage erleichtern werden. Aber wer so niedliche Weihnachtsmäuse im Haus hat, und noch dazu einen maus-faulen Kater Mauz, der macht bestimmt das Beste aus diesen Tagen!
Liebe Grüße
Silke & Wolfgang

Da Du ja wohl auch noch nicht draußen spazieren gehen solltest, haben wir immerhin 46 Bilder in den eiskalten Spaziergang vom Samstag aufgenommen.

Helmut hat gesagt…

Tolle weihnachtliche Fotos.
Frohe und gesunde Weihnachtstage wünscht von der Ostseeküste
der Olle Seebär
Helmut

Zick-Zack-Zicken hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
tja, die Weihnachtsmäuse sind wohl in vielen Haushalten zu finden, aber so hübsch wohl nur bei Dir :)
Ich wünsche Dir ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise Deiner Lieben.
Viele liebe Grüße
Anke

NaturEllas Schatzkiste hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

ich wünsche Dir ein wunderschönes, ruhiges, Weihnachtsfest und beste Gesundheit.

Ganz liebe Grüße von der NaturElla

P.S. Katze möchte ich sein ;-)

angela hat gesagt…

Hallo Wurzelchen, ich wünsche dir ein gesegnetes Weihnachtsfest. Ich sehe gerne in deinen Blog. Deine Krippe gefällt mir sehr gut. Ich denke es wird bei dir ein sehr schönes Weihnachtsfest. Angela

Annie Rose hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
ich wünsche Dir frohe Feiertage!
Grüße von Annie Rose

Reflection Through The Seasons hat gesagt…

Happy Christmas Wurzerl and good gardening throughout 2008. Marion

Maite hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
der Feiertag hat mir genügend Zeit beschert, um endlich mal wieder in deinem blog zu schmökern. Die Mäusegeschichte würde jedes Kinderherz höher schlagen lassen ...
LG Maite