Samstag, 8. Dezember 2007

Weihnachtliche Obstschale


Jedes Jahr zur Adventzeit gibt es bei mir viel Obst, das ist nicht nur gesund und stärkt die Abwehrkräfte, bei mir stärkt es vor allem den guten Willen, nicht bis zum Boden in der Plätzchendose zu versinken. Ob es mir letztlich ein paar Pfunde Gewichtzunahme erspart, bezweifle ich einfach mal ganz öffentlich, aber die Alibihandlung für die Gesundheit gehört bei mir zu den adventlichen Gepflogenheiten, wie ein Adventkalender (nein, dafür werde ich nie zu alt, den brauche ich auch).

Da ja sehr viele unserer Winterfrüchte heutigentags aus dem Orient kommen, bietet sich mein handgetriebenes Silbertablett aus einem dortigen Bazar als Unterlage für die Früchte an. Und dann beherbergt das Tablett eine bunte Folge von Granatäpfeln, Kiwis, Orangen, Nüssen, Ananas und vielem mehr.

Zuletzt wird die Obstschale noch weihnachtlich dekoriert, der kleine Engel leuchtet den Weg zu Obst und Dekoration. Da die Früchte sehr intensive Farben besitzen, sind auch die kleinen Kugeln in passenden Farbtönen dazu ausgesucht.

Ich würde Euch jetzt gerne einladen, Platz zu nehmen, eine Mandarine zu schälen, eine Tasse Tee mit einer Limone aufzufüllen, ein paar Erdnüsse zu knacken, oder zu warten, bis die Maronen auf dem Ofen zu krachen anfangen und damit anzeigen, daß sie eßfertig sind. Dazu ein paar Geschichten, die in die Vorweihnachtszeit passen und, sorry, den Plätzchenteller muß ich dann doch dazustellen. Aber ich bin kein Sadist, ich fotografiere ihn nicht. Mir ist in Euren Posts in den letzten Tagen schon oft genug das Wasser im Mund zusammengelaufen.

Dear friends I show you my Christmas decoration together with fruits in the living room. I prepere it at every Christmas time in a oriental silver tray. A lot of fruits and nuts are mixed with coloured decoration and the little angel show me the way to the best fruits with a little candle.

Da ich mir jeden Abend Obst nehme, ändert sich das Arrangement auch täglich etwas. In dieser Zeit denke ich täglich über die Vorweihnachtszeit nach und überlege mir, wem ich mit meinen Mitteln helfen kann. Denn das Weihnachtsfest hat so viel mit Schenken zu tun. Nein, ich meine nicht die Geschenke, die wir uns gegenseitig in Familie und im Freundeskreis machen. Ich meine Gaben für Menschen, Tiere, Denkmäler und vieles mehr. Oft ergibt sich etwas ganz spontan, daß, wie gestern ein Waisenhaus für seine Kinder so bescheidene Weihnachtsgeschenke sucht, wie eine Decke, Filzstifte oder ein Buch. Entdecke ich so etwas, dann freue ich mich besonders, weil ich einen Bezug zu den Beschenkten finde. Und dann bin letztlich doch ich die Beschenkte.

Ein Weihnachtsstrauß mit orientalischen Gewürzen, der die Farben der Orangen und Granatäpfel aufnimmt rundet meine Wohnzimmer-Dekoration ab. Ich wünsche Euch allen ein besinnliches, schönes zweites Adventwochenende.

I hope you 'll have a wonderful weekend with candle light, tea and sweets. If you like you can eat some fruits with me.

Kommentare:

Bek hat gesagt…

Sehr interessant. Mal etwas ganz anderes und es sieht so einladend aus. Nicht nur der Koerper freut sich auf das gesunde Obst, sondern es ist auch eine farbenfrohe Augenweide in dieser Jahreszeit.
Du hast mir jetzt wirklich Lust gemacht, mir selbst eine Orange zu holen:)
LG, Bek

Barbara hat gesagt…

Liebe Wurzerl, nun sitze ich da mit meinem morgendlichen Orangensaft und schiele auf die Plätzchendose (wo ich leider allzu oft und zu gerne darin versinke!!) und betrachte deine wunderschöne und originelle Adventsdekoration. Du hast einen witzigen, aber auch sehr empathischen post geschrieben, der dich einmal mehr als phantasievollen und warmherzigen Menschen erspüren lässt. Der Tag muss ja gut werden, beim Anblick des fröhlich bunten und "gesunden" Tellers!
Einen lichtvollen zweiten Adventsonntag wünsche ich dir und sende herzliche Grüsse,
Barbara (die ebenfalls den Garten im Frühling aufräumt....und bewusst "vergisst"!)

Saba hat gesagt…

...hallo Wurzerl, ich denke dein Engel mit Licht hat dich wieder in die richtige Vitaminrichtung gebracht, an den Keksen vorbei hin zur gesunden Lust...laß es dir gut munden, was du da so wunderbar arrangiert hast...

vitaminreiche Grüße von
Saba

Lis hat gesagt…

Von der Schale würde ich mich gar nicht trauen was wegzunehmen, da wäre ja das ganze schöne Arrangement zerstört! Aber wenn du uns schon was anbietest, bei einer Kiwi sage ich nicht nein!
Schönen 2. Advent
LG Lis

MariaJ hat gesagt…

I havent ever seen arrangment like this. You have mixed fruits and decorations with style. Wunderbar! Great idea and you have a good taste.

Doro hat gesagt…

....das sieht aus wie ein Weihnachtsmandala-auch die tägliche Veränderung ist genial dabei.Sehr kreativ und auch noch gesund! Schönen 2. Advent wünsch ich Dir!!! Doro

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
die Obstschale sieht so verlockend aus, da möchte ich gern zugreifen.
Plätzchen gibt es dieses Jahr keine aus meiner Küche, die Füße streiken.
Aber ich habe Lebkuchen und Stollen bei unserem deutschen Delikatessenladen eingekauft, das reicht.
Wünsche Dir einen schönen 2. Adventsonntag. Morgen früh höre ich mir verschiedenen Kirchenglocken aus Nürnberg und anderen Städten an. http://deutscheglocken.de/
Dann weihnachtet es noch mehr:-))

Miyelo hat gesagt…

Das sieht sehr hübsch aus. Bei uns gibt es zwar auch eine große Obstschale, aber nicht sooo schön und appetitlich angerichtet. Vielleicht sollte ich genau das mal ändern. Als ich das oberste Bild sah, habe ich erstmal das Obst gesucht *lach* - war aber (nur) dein Adventsstrauß. Immerhin - in den Orangetönen passt er ja gut dazu.
Herzliche Grüße
Elke

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
eine wunderbare gesunde Einstimmung hast Du da im Angebot für den 2. Adventssonntag gezeigt.
Eine richtige Augenweide, dazu noch essbar und sooo gesund. Mit "Zuckerbrödle", wie man in Baden sagt,habe ich garnicht erst begonnen. Dafür zwei Füchtebrote, nach einem tollen Rezept, die gingen allerdings auf Postreise zu unseren Kindern. Gestern habe ich noch schnell zwei Linzertorten, ebenfalls badische Spezialitäten, gebacken, die reichen uns Zwei fürs Erste.
Einen kalorienarmen 2.Adventssonntag
wünscht Dir Edith

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
das ist ein besonders schöner Eintrag für den 2. Adventssonntag! Also, ich bin ja auch so ein Obstfan und würde sogar die Arbeit auf mich nehmen, einen Granatapfel zu richten. Schade, dass man sich im Internet nicht gegenseitig besuchen kann. Wir würden viel Spaß zusammen haben. Wünsche dir einen schönen 2. Adventssonntag mit ganz lieben Grüßen, Brigitte

Regina hat gesagt…

Liebe Wurzerl,ganz bezaubernd in
Szene gesetzt,da greift man gerne
zu.Wirklich eine tolle Idee.
Ich wünsche Dir noch einen schönen
zweiten Advent
Liebe Grüße Regina

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo wurzerl,

einen sehr stimmungsvollen beitrag.
Ich wünsche dir auch einen schönen,2.adventssonntag.

Lg waltraud

sisah hat gesagt…

Da ist eine wunderschön dekorierte Obstschale, viele zu schade daran zu rühren! Ich wünsche Dir einen gemütlichen zweiten Advent!
LG
Sisah

Helens Blog hat gesagt…

Hallo Wurzerl

das sieht ja toll aus und so gesund,
da greife ich gerne zu!
Wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und eine gute Woche,
liebe Grüße Helen

HaBseligkeiten hat gesagt…

sehr wertvolle Gedanken über das Schenken in der Weihnachtszeit,wie recht Du hast:)
Deine Weihnachtsfrüchtchen sehen ja zum Anbeißen aus...oh,.. Du fröhliche!!!
Liebe Grüße Heidi

stadtgarten hat gesagt…

Deine Weihnachtsdeko gefällt mir sehr gut - die Farben würden auch ausgesprochen gut in unsere Wohnung passen!
Den Obstkorb weihnachtlich zu dekorieren finde ich eine tolle Idee, auf die ich nie selber gekommen wäre. Ich glaube, das werde ich auch machen, ich fange ja heute erst mit der Weihnachtsdeko an und wir haben so viel leckeres Obst aus Frankreich mitgebracht (was bis jetzt aber noch ganz einfallslos in der Obstschale liegt)
Vielen Dank für die gute Idee!
Eine schöne Woche, LG, Monika

Margit hat gesagt…

Wunderschön und sehr appetitlich sieht deine Obstschale aus. Glücklicherweise ist bei mir die Gefahr des Versinkens in der Plätzchendose gleich null: Wir haben keine, weil wir beide nur ganz wenig Süßes mögen - und da ergeben sich genug Gelegenheiten bei Freunden in deren Plätzchendosen zu Versinken.
Dafür ist für mich deine Obstschale derartig verlockend, dass du dich nicht wundern solltest, wenn sie morgen leer ist;)
Liebe Grüße, Margit

Margrit hat gesagt…

An Deiner Obstschale ist mir aufgefallen, dass viele Obstsorten sehr warme Farben haben. Das orange leuchtet richtig. Ich esse ja lieber Gemüse, nur wenige Obstsorten können mich locken. Außer, sie sind schon geschält und angerichtet. Dann esse ich sie auch.
Eine schöne Woche wünscht Dir
Margrit

Henny hat gesagt…

schön und auch noch gesund, das ist wirklich die ideale Kombination!!
für mich die Granatfrucht bitte

Romy hat gesagt…

Liebes Wurzel,
nachdem ich heute erst hier hereinschneie, bleibt mir nur, mich den anderen "wörtlich" anzuschließen.
Wunderschön alles.

Danke für deine lieben Grüße und den Hinweis, dass bei Blogger wieder alles funktioniert.
Ich wünsche dir eine "leckere" Obstwoche...
LG *R*