Dienstag, 11. Dezember 2007

I ' ve been tagged by Vero

Ich werde versuchen, Euch acht persönliche Dinge, die mir im Leben wichtig sind, vorzustellen.

I'll try to tell you from eight things, which are important for my life.


Bewahren! Passend zur Adventszeit fällt mir ein, daß Festtage und religiöse Feiertage für mich sehr wichtig sind. Es sind in der Kindheit eingeübte Rituale, die mich nicht nur an eine schöne Zeit erinnern, sondern in ihren Werten eine dauerhafte Gültigkeit für mich haben.

Cultivate! All celebration or ceremonial days have been very important to me since my childhood. They also remind me of my happy childhood. I think that rituals are always important for continuity and moral support.

Kümmern! Ich habe es noch nie geschafft, mir einen Hundewelpen, oder eine Babykatze zu besorgen, weil immer ein Tier in Not schneller den Weg zu mir fand. Und keines dieser Tiere wollte mich jemals mit anderen teilen, Individualisten ? Egoisten ? Sie haben mich jedenfalls immer exklusiv!

Take care of things! I had never a puppy or kitten for my own although I always wanted one. Dogs and cats needing my help were increasingly coming to me. And the animals I already had didn't like another animal in the house - never!!! Individualists? Egotists?

Schützen! Der Naturschutz ist für mich eine sehr wichtige Sache. Den Satz: "ich als einzelner kann nichts tun" kenne ich nicht. Als Teil der Gesellschaft und als Mitglied in Naturschutz-Vereinen ist für mich Müll-Trennung genauso selbstverständlich, wie das gerne belächelte "Spazierentragen von Kröten" und anderes.

Protect! Nature need our helping hands in all countries all over the world. In my environment around me I try to do all those little things which can help wild animals, plants, water, air and ground. I am an active member in Nature conservation groups.

Erspüren! Wohnen hat bei mir genauso viel mit der eigenen Persönlichkeit zu tun, wie einen Garten anzulegen und zu pflegen. Ich bin romantisch verspielt, genieße gerne und verstehe mich als Weltbürger, nicht als Deutsche und der Versuch andere Länder und Völker zu verstehen hat auch sehr meine Einrichtungs-Vorstellungen geprägt.

Feel! A person' s way of live is - similar to the way they do gardening - a very personal thing and tells a lot about the way they are. I am a romantic woman, a connoisseur, I am a citizen of the world and not only of Germany and so I try to understand other countries and other people. Thus, my livestyle is very international.

Genießen! Kultur, am liebsten live, egal ob es eine schöne Opern-Aufführung, eine erhebende Kirchen-Architektur, eine gelungene Zirkus-Vorstellung oder eine in sich stimmige Kunst-Ausstellung ist. Ich bin gerne dabei! Fernsehen gehört eher nicht dazu, die Zeit, die man braucht eine gute Sendung zu finden, verbringe ich lieber mit Euch und einem Glas Rotwein am Computer.

Love! I' m a person who enjoys life. I prefere cultural events live, doesn' t matter if it' s an opera, a visit to a wonderful church, a circus or a perfect art exhibition. If the quality is good, I like everything and anything. I watch television very rarely. The time I would need to select a good program is too long. I prefere to spend this time with you all and a good glass of red wine.

Entspannen! Damit ich auch mal über meinen Topfdeckel linsen kann, versuche ich einmal jährlich eine Garten-Reise zu unternehmen. Reine Kulturreisen überfordern schnell die Aufnahmefähigkeit und viel Straßenpflaster ermüdet. Aber eine Woche Gärten mit Gleichgesinnten ansehen, fotografieren, Ideen für den eigenen Garten sammeln, Erfahrungen austauschen, für mich gibt es nichts entspannenderes.

Relax! I try to go every year at least once to visit gardens in other countries. Culture events alone are too exhausting and walking through the streets is tiring. BUT visiting garden and people interested in gardens for a week, taking photographs, collecting ideas and opinions for my own garden, thi is really relaxing for me.

Machen! Machen ist ganz wichtig. Ich liebe Tai'Chi, die chinesische Kampfkunst in der Solo-Form und in der Schwertform. Früher spielte ich mit Leidenschaft Tischtennis. Waren es früher Aquarelle, so übe ich mich heute in chinesischer Tuschmalerei. Kommunizieren, mit Menschen umgehen, die verschiedenen Möglichkeiten nutzen, wunderbar, außer telefonieren, höchstens "small talk"!

Doing! To do something by myself is very important for me. I like Tai'Chi, the Chinese martial art in the solo form and also in the sword form. Chinese pen-and-ink painting is also a passion of mine. I also enjoy getting to know and understand other people. What a wonderful thing, to use!!!

Sammeln! Bücher, da kann und will ich nicht widerstehen. Ich besitze so viele, daß ich sie nie im Leben alle lesen kann, obwohl ich mich exzessiv in intelligente Romane, spannende Biographien oder wissenswerte Fachlektüre versenken kann. Aber meine Maxime ist, wichtig ist zu wissen, wo ich im Zweifelsfall etwas nachschlagen kann, ich muß nicht alles auswendig können, wie Schillers Glocke aus der Schulzeit (hat mir eigentlich nie so recht weitergeholfen im Leben, daß ich sie zitieren konnte).

Collecting! Books, I cannot and do not resist. I have so many it' s not possible to read them all. But I like to read a lot and I like to know that I always have the answers to my questions in books. It' s my personal way of "googling" and it' s so meditative.

So, nun wißt Ihr etwas mehr von mir, und damit ich auch wieder mehr von Euch erfahre, gebe ich das Stöckchen, wie Barbara so nett schrieb, weiter an:

Daniela, Britta, Saba, Iowagarden

Oh, now I' m supposed to tag four others. I hope you wan' t mind and will want to participate!

Kommentare:

angela hat gesagt…

Ich bin heute durch zufall auf deinen Blog gestoßen. Er ist wunderschön und sehr vielseitig.Toll

Barbara hat gesagt…

Nun ist es an mir, dich zu fragen ob du evtl. doch meine Zwillingsschwester bist ;-)!? Wenn ich in meiner "meme" hätte schreiben müssen, was mir wichtig ist, dann hätte ich wohl auch deine "Verben" genommen. Nun bist du für mich, bzw. meine Vorstellung von dir wieder um ein paar Faceten reicher geworden. So schön! Danke!
Du schreibst von Gartenreisen, wie ist das in einer Gruppe? Hat man da auch wirklich genügend Zeit einen Garten genau und ohne Hast anzusehen??
Liebe Grüsse,
Barbara

Margit hat gesagt…

Liebes Wurzerl, ein sehr stimmiges Bild von dir hat sich durch deine Posts und jetzt durch diese Vorstellung ergeben.
Deine Bibliothek ist beeindruckend! Ich brauche auch das Gefühl, immer viele Bücher griffbereit zu haben, die ich noch nicht gelesen habe. Wie machst du das nur platzmäßig mit den vielen Büchern? Vor vier Jahren hier eingezogen, überlege ich seit vorigem Jahr schon heftig, wo ich noch Bücherregale unterbringen kann.
Ganz liebe Grüße, Margit

verobirdie hat gesagt…

Du hast Dich so gut beschrieben!
Und ich mag dein Verhalten dem Leben gegenüber sehr.
Lustig zu sehen, wie andere reagieren, und sich Dir noch ähnlicher fühlen. Ich glaube, Bloggen fürt zu echten Freundschaften, oder?
Tschüss!

Saba hat gesagt…

...mmm...nun habe ich hier in dieser Runde das Basteln für mich gefunden, nun bekomme ich ein Stöckchen...nun ja, das Basteln konnte ich mir bei Birgit etwas absehen, um zu wissen worum es geht, denn vorher war es mir fremd ( auch wenn ihr darüber staunt)...ja und nun das...

jedoch muß ich da sagen, das ist nun auch ganz neu für mich und vielleicht erklärt mir wieder der eine oder andere, was ich da zu tun habe...würde mich gern einbringen...aber...

dein Bericht hier über dich Wurzerl zeigt viel Menschliches und Liebes von dir...

danke für Erklärungen, die da kommen könnten von
Saba

Jutta hat gesagt…

Ich finde es schön , wenn man ein bisschen etwas von sich preisgibt, so viele Gemeinsamkeiten kann man entdecken und das erfreut einfach.Für mich hat Weihnachten auch christliche Werte und dazu wunderschöne Erinnerungen an die Kindheit. Den Kaufrausch in der heutigen Zeit , kann ich persönlich nichts abgewinnen.
Zum Ritterstern , ist dass nicht eigenartig, habe mir im Supermarkt 2 Stück gekauft ,eine weiße Knolle und eine rote. Die rote hat erst jetzt zum treiben angesetzt.
Eine besinnliche Adventzeit wünscht Jutta

Bella hat gesagt…

Vielen dank, daß Du uns so einen tiefen Einblick in Deine Persönlichkeit gewährt hast. Vieles, was Du schilderst, kann ich auch für mich in Anspruch nehmen, vor allem das Büchersammeln ist auch bei uns die große Passion.
LG Bella

Birgit hat gesagt…

Liebes Wurzerl, wunderbar Deine Antworten. Sie sagen so viel über Dich aus. Aber eigentlich auch wieder nicht viel Neues. Komisch! Genauso habe ich über Dich gedacht, wenn ich an Dich gedacht habe in der Vergangenheit. Es ist immer wieder bemerkenswert, wie man scheinbar auch zwischen den Zeilen viel über einen Menschen erfahren kann, wenn man es will und wenn die Zeilen, wie hier in Deinem Blog, ehrlich geschrieben sind.
Ganz liebe Grüße von Birgit

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
wie schön, dass es Leute mit einem so weitem Horizont gibt! Und mit dem guten Herzen, dass kein armes Wesen wegschicken kann, dann halt keine Babykatze! Bei solchen Menschen ist der Geist ja überaus hell, und ich bin froh, dass ich dir begegnet bin. Wenngleich nur im Internet!
Liebe Grüße, Brigitte
P.S.: Das mit den Kommentaren ist schon völlig in Ordnung, ich dachte mir das schon!

NaturEllas Schatzkiste hat gesagt…

das ist ja richtig schön hier.

Ich bin über Margits Seite hier her gekommen. HOffe, dass es recht ist.

LG
von NaturElla

Susanna hat gesagt…

Eigentlich kann ich die Worte von Birgit übernehmen, mir ging es nämlich beim lesen genau so wie ihr.
Ich glaube jeder macht sich so sein bild vom Schreiber eines Blogs. Sicher man könnte auch Komplet daneben liegen aber wie sich jetzt herausgestellt hat war das zumindest bei dir nicht der fall.

Hillside Garden hat gesagt…

Dann bist du so wie ich,die Tiere melden sich auch bei mir. Einmal mußte ich eines abweisen, dass hab ich bis heute nicht verwunden.

Sigrun

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo Wurzerl,

Deine Gedanken und Ideen finde ich sehr facetten-reich.

LG Waltraud

Miyelo hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
da erfährt man viel Interessantes über dich und vieles würdest du bei mir wiederfinden. Ich finde es prima, dass du das "Stöckchen" mit Bildern geschmückt hast - danke.
Herzliche Grüße
Elke

HaBseligkeiten hat gesagt…

..hallo liebes Wurzel, wieder ein Post der unter die Haut geht. Ich bewundere wie Du es schaffst Deine wertvollen Gedanken so schön in Worte zu fassen.Liebe Grüße an einen wertvollen Menschen, Heidi

...ach ja,heute wirkt der Mond auf das Pflanzteil "Wurzel",nutze es!! :)

Jojo hat gesagt…

Liebes Wurzerl, wie immer spricht aus Deinen Worten soviel Gefühl, Seele, Wärme. Einfach wunderbar, einem so besonderen Menschen wie Dir begegnet zu sein!!!
Alles Liebe von Marlene

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Bloggemeinde, Ihr macht mich ganz platt mit Euren lieben Kommentaren, dankeschön. Gerade vorher habe ich den 10000.sten Besucher auf dem Blog gehabt, das ist schon eine tolle Anzahl, mit so einer großen Resonnanz hätte ich nie gerechnet, aber ich denke der Counter verzählt sich wohl nicht.
Ich danke Euch allen für den lebhaften Austausch, für Freundschaften, die entstehen (was ich dem Medium Computer nie zugetraut hätte) und die Treue, die Ihr meinem Blog schenkt. Auf die nächsten 10.000 Besucher bei mir und Besuche von mir bei Euch. Oh, jetzt ist mir doch glatt der Rotwein ausgegangen.
LG Wurzerl

Daniela hat gesagt…

Liebe Wurzerl!
Ich habe dein Stöckchen aufgefangen und heute acht Dinge über mein Leben erzählt. Vieles von dem du hier schreibst, trifft auch auf mich zu. Und auch ich finde es toll, dass übers bloggen soetwas wie Freundschaften entstanden sind!
LG, Daniela

Britta hat gesagt…

Liebe Wurzerl, da hast Du mich aber kalt erwischt, grins! Aber ich bin ja kein Spielverderber und habe natürlich mitgemacht und acht Dinge aus meinem Leben, die für mich wichtig sind, erzählt. Eigentlich hattest Du ja in Deinem Post schon alles gesagt, und vor allem so treffend gesagt. Du sprichst mir aus der Seele.

Wünsche Dir noch einen schönen Abend, liebe Grüße Britta

Saba hat gesagt…

guten Morgen Wurzerl, nun habe ich mich doch durchgerungen, deinen Wünschen zu folgen und habe meine Vorlieben und meine Ärgernisse aufgeschrieben...

morgentliche Grüße von
Saba

Bek hat gesagt…

Wie vielseitig du bist! Vieles das du erwaehnst trifft auch auf mich zu. Mir hat besonders gut gefallen, dass du so schoene Bilder als Begleitung gewaehlt hast. LG, Bek

Margrit hat gesagt…

Jetzt komme ich auch noch angelaufen, um etwas über Dich zu erfahren. Aber ich habe auch den Eindruck, ich wusste das schon alles. Zumindest in Ansätzen. Denn in Deinem Blog kann man Vieles über Dich erfahren. Und nur Sympathisches.
Viele Grüße
Margrit

guild-rez hat gesagt…

http://danielstriptochina.
blogspot.com/ (copy and paste)
Vielen Dank für die Nachfrage.
Es geht es jeden Tag besser..
Mit viel Willenskraft, Tatendrang und Optimismus verdränge ich die Schmerzen.
Kater Maxi muss wohl spüren, dass ich nicht o.k. bin. Er sitzt viel bei mir, auf oder neben dem PC und schnurrt.
Der Schneesturm soll über Nacht nachlassen. Viele Strassen sind nicht befahrbar. Aber es wird sich bald bessern, sagt der Wetterfrosch.