Mittwoch, 11. Mai 2011

BESUCH BEI GARTENFREUNDEN - VISITING MY GARDENFRIENDS!!!

Mit dem gleichen Titel begann mein Herbstpost (Okt.2007), nach welchem einige Kommentatorinnen von Euch den Wunsch geäussert haben, dass sie diesen Garten doch gerne auch einmal im Frühlingskleid sehen wollen. Es hat lange gedauert, aber heute nehme ich Euch wieder mit, diesmal zur Tulpenblüte, zu meinen lieben Gartenfreunden um die Ecke.

In Autumn 2007 you could see this garden for the first time in my blog. Now it 's Spring and the tulips are blooming in wonderful colors. Please come back in this garden of my friends an have a look.

Tulpen gibt es in vielen Farben, bei meinen Freunden sind sie in ihren starken Komplimentärfarben gepflanzt und schaffen so ein fröhliches Gute-Laune-Bild.

I like tulips in dominant colors.

Trotz dem Farbenrausch muss man aber unbedingt die Einzelblüten würdigen, denn seht selber, ist das nicht eine herrliche Pracht?

Isn 't it wonderful?

Immer wieder merkt man, dass die Gartenschöpferin sich beim Aquarellieren viel mit Farben beschäftigt. Denn sie weiß auf solche Farbakkorde, dann einen feinen Übergang zu ruhigeren Farbklängen zu finden, um das Auge nicht zu überfordern.

The gardening lady is also a painter and you can see like the colors are warmer and warmer.

Beim näheren Betrachten sieht man, dass die im Garten spärlich verteilte Deko diese Farbenspiele aufnimmt.

Erysinum cheiri is a great spring flower.

Und plötzlich wird aus dem kraftvollen Farbakkord ein romatisches Zusammenspiel von pastelligen Farben, die wieder Ruhe ins Auge des Betrachters bringen und die Seele verweilen lassen.

Lamprocapnos spectabilis "alba" what a romantic heart!!!

Wichtig ist, die richtigen Stauden oder Zwiebelpflanzen zu kombinieren.

It 's MAY!!!

Genauso wichtig, dass die Pflanzen im kleinen Steingartenbereich gegenüber diese Farben aufnehmen und widerspiegeln.

Aquilegia vulgaris in a lovely romantic form.

Die Gänseblümchen vor dem Farn hellen den Schattenbereich auf und geben ihm eine freundliche Atmosphäre. Gänseblümchen lieben übrigens gedüngten Boden!

In the dark shadow border fern is growing and the little bellis are lightning in the grass.

Mit Wiederholungen von Farbbildern kann man die Wirkung verstärken und das Beet optisch vergrößern, so wie das Schattenbeet auch hier wieder mit den Komplimentärfarben auf der anderen Seite endet.

Now the dominant colors are coming back at the other end of the border.

Die untergehende Sonne lässt den Farbenrausch noch einmal kräftig aufleuchten.

The late sun is playing with the tulip colors.

Papageitulpen und Fransentulpen sind durchaus Persönlichkeiten, die zusammenpassen, wenn denn die Farben harmonieren, wie hier.

Every tulip is a dominant beautiful personality.

Auch an der Seite, die zum Sonnengarten führt, gibt es ruhigere Farben, sie neutralisieren den Blick in alle Himmelsrichtungen.

Fothergilla major.

Neben dem vornehmen Federbusch (Fothergilla) blühen die Kuckucks-Lichtnelken und (unten) ein Trog mit Tiarella.

Silene dioica.

Da leuchtet die dunkelste Gartenecke auf!

Tiarella cordifolia

Im Sonnengarten steht die Kinderstube der Dahlien, Cannas und anderer Sommer- und Herbstblumen. Ja, auch einer begnadeten Gärtnerin fliegt nichts zu, es will alles erarbeitet sein, was im Sommer wieder für Furore sorgen soll.

Yes in the sunny part of the garden are the little summerplants and the plants for Autumn.

Zuletzt bringe ich Euch noch in den Teichgarten, der wirklich im Moment noch sehr zurückhaltend ist. Aber stellt Euch doch einfach vor, die roten, gelben und weißen Azaleen und der Cornus würden schon blühen! So dominiert jetzt noch Euphorbia "Fire Glow", die sich am Teichrand pudelwohl fühlt.

Euphorbia "Fire Glow"

Die Abendsonne verschwindet und nur noch wenige Lichtflecke bleiben auf dem Wasser. Zeit für mich zu gehen!

The last sunlight in the pond garden reminds me to go home.

Nahe dem Ausgang winkt mir zum Abschied noch der Storchschnabel, das Geranium phaeum zu.

I hope you enjoyed this spring garden.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl!
Ein wunderbarer Garten, den Du durch die Linse "gemalt" hast. Dankeschön. Hab selten sowas Schönes gesehen. Weist Du, ob der Garten besichtigt werden kann???
Liebe Grüsse
Ray

Wurzerl hat gesagt…

Lieber Ray,

ja, ich finde diesen Garten auch ganz besonders und persönlich und das macht letztlich die Qualität eines Gartens aus, die Persönlichkeit der Menschen, die ihn angelegt haben.
Den Garten dürfen leider nur gute Freunde besuchen, sorry, hätte Dich wirklich gerne mal mitgenommen!
Liebe Grüße Wurzerl

Barbara hat gesagt…

Und da bist du ja wieder, liebe Wurzerl ! Endlich gab es die Anzeige bei mir, dass du neu gepostet hast (warum wohl sind die zwei letzten posts untergegangen?)! Der Garten deiner Freunde ist wirklich reich an Tulpenvarietäten. Da wird der Frühling mit all seiner Farbenpracht empfangen. So schön! In deinem Garten wird es bestimmt nicht weniger üppig blühend ausgesehen haben zu Beginn des Frühlings! Freue mich, wieder von dir zu lesen und Bilder zu sehen!
Herzliche Grüsse,
Barbara

verobirdie hat gesagt…

Wunderschoener Garten. Die farben sind so toll. Danke fuer den Besuch

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl, ich sag jetzt nichts: Ausser, dass ich den Gang durch diesen Garten mit Deinen Erklärungen und auch den herrlichen Bildern richtig genossen habe. Was muss es für eine kundige, liebevolle Gartenfreundin sein, die sich mit solchen Pflanzen umgibt. Die Vielfalt erstaunt mich...denn ich freue mich hier zwar sehr über meinen Garten, nur - der ist im Vergleich dazu noch sehr "ausbaufähig".
Wuff und LG und einen dicken Knuff an Funny
Aiko

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
das ist wirklich ein Farbenrausch. Anders kann man diese schönen Bilder nicht beschreiben. Wirklich ein wunderbarer Garten!

Wir waren 15 Tage am Gardasee und am Wochenende habe ich dann gleich noch meine Blogfreundin Alke besucht. Daher war ich auch längere Zeit nicht in den Blogs unterwegs. Ich hoffe, ich finde jetzt wieder mehr Zeit dazu.
Liebe Grüße,
Kiki

stadtgarten hat gesagt…

Wunderschöne Frühlingsbilder! Es ist ganz merkwürdig, jetzt noch Tulpen etc. zu sehen, hier ist alles schon so weit, dass ab Mitte Juni wahrscheinlich gar nichts mehr blüht! Aber wenigstens hat es vor ein paar Minuten endlich einmal angefangen zu regnen - nach Wochen!
Liebe Grüße, Moni

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
das weiße tränende Herz ist so schön.
Ich hoffe, es geht dir gut!?
Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende,
Christa

Elfe hat gesagt…

Das ist wirklich eine Augenweide dieser Garten im Mai liebe Wurzerl. Eine Farbenpracht nach dem grauen Winter. Nun sind auch die Tulpen längst verblüht und der Juni wartet mit anderen Kostbarkeiten auf.

Herzlichen Dank fürs Mitnehmen, hoffe es gedeiht auch in Deinem Garten prächtig und dem Hündchen (den Namen habe ich leider vergessen) gefällt es gut in Deinem kleinen grünen Reich.
Hab' eine gute Zeit!
Liebe Grüsse
Elfe

Anonym hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

ein paar freie Tage haben mich nach langer Zeit wieder hierher geführt. Bei dir kann ich mich immer berauschen lassen. Sei es mit Berichten und Fotos aus deinem Gartenparadies oder aus denen von deinen Gartenfreunden. So danke fürs Mitnehmen.

Liebe Grüße
von der Waldameise :)

Elfe hat gesagt…

Liebe Wurzerl

Entschuldigung, ich habe die Nachricht erst jetzt gesehen (schäm) und Dir heute geantwortet.
*Winke* und Grüsschen
Elfe

Tanja Hammerl hat gesagt…

Was für wunderschöne Bilder! Ich liebe solch farbenfrohe Blumen, bei dem Anblick deiner Bilder geht mir echt das Herz auf. Vor allem weil hier der Sommer bis jetzt so trüb war. Ich hoffe jetz wo die Sonne wieder ein bisschen mehr rausspitzt ändert sich das auch in meinem Gärtchen :)

SchneiderHein hat gesagt…

Es wäre mir bestimmt schon auf einer der Bloglisten aufgefallen, wenn hier ein neuer Post entstanden wäre. Aber zur Sicherheit wollte ich doch mal wieder selbst nachschauen ...
Ich hoffe Du genießt & besuchst reale Gärten! Und vielleicht berichtest Du dann ab und an auch mal wieder davon, wenn der Winter kommt?
Liebe Spätsommergrüße
Silke

Naturwanderer hat gesagt…

Na das war eine Überraschung, dich auf meiner Anzeigenliste zu sehen.
Dann gleich mit so herrlichen Fotos aus einem auch mir bekannten Garten, ich denke du meinst die gleiche Eva??? Nach deinem Bericht zu schließen, geht es euch, Hund inclusive, gut. Das freut mich. Aber noch mehr hätte ich mich über einen Besuch gefreut, warst du doch schon so nah.
Ganz lieber Gruß
von Edith