Sonntag, 30. August 2009

ENGLAND - Gloucestershire 3, Eastleach House

EASTLEACH HOUSE GARDEN

Stephanie Richards
Eastleach House, Eastleach Martin, Cirencester,
Gloucestershire GL7 3NW
www.eastleachhouse.com


In Eastleach beginnt der Lauf der Themse! Hättet Ihr es gewusst? Und es gibt hier einen wunderbaren Garten! Nein, bis zu meinem Besuch im Juli 2009 habe ich beides auch nicht gewusst. Seit 1982 versucht die Familie Richards aus der ursprünglichen Wildnis einen traditionellen Garten zu gestalten. Mrs. Stephanie Richards, die in ihrer Freizeit viel malt hat nicht nur ihr Farbengespür in diesen Garten einfliessen lassen, die Formgebung hält die Spannung im Garten sommers wie winters.

In Eastleach House you can find a wonderful garden. David and Stephanie Richards moved to Eastleach House in 1982, with the idea of making a traditional English country garden from scratch. The transformation from a dark forbidding wilderness has taken 25 year.

Fast 100 Jahre musste das schöne Haus warten, bis es aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde. Das Ergebnis ist sehenswert. Ich denke einfach, die Bilder sprechen so für sich, dass ich Euch alleine auf die Erkundung dieses Traumgartens losschicke. Verliert Euch, so wie ich, in diesen Farben und Formen und geniesst dieses kleine Meisterwerk eines Gartens.

After hundred years you can see this! I think you can walk without my comments. This garden with wonderful colors and styles is only a dream!

Rund um den südlichen Rasen. Around the South Lawn.




Rill Garden und West Terrasse











Der Walled Garden.

























Woodland Pond



Kommentare:

verobirdie hat gesagt…

Ach na, dieser Garten lässt mich sprachlos. So ein Vergnügen zu besuchen...

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl,
was soll ich sagen? - Bin irgendwie sprachlos - wufflos - keine Worte - soviele einfach nur schöne Eindrücke, neue - ungeahnte Einblicke in einen Garten, von dem ich bisher nie etwas gesehen oder gehört habe. Leider (!!)- muss ich sagen. Was hat er für unheimlich schöne Pflanzungen - oder auch diese einfachen Struckturen und dann aber wieder die ganze Fülle engl. Pflanzkunst.
Du hast sie eingefangen und ich danke Dir für diese enorme Bildauswahl. Umwerfend - wobei ich einfach gar nicht detailiert auf einzelne "Szenen" eingehen möchte. Was hast Du für eine tolle Reise unternommen.
Bis dann
Wuff und LG und eine schöne Woche
Aiko (wuff auch für das kleine Fellmonster)

Monica the Garden Faerie hat gesagt…

Oh je, so so schoen! Und fast genau so als ob ich wirklich da war!

Lis hat gesagt…

Traumhaft, seufz! Aber so schön dieser Garten auch wieder ist, ich frag mich nur: Wann können die Besitzer ihn in denn aller Ruhe genießen????? Mir machen meine 300qm schon genug Arbeit, aber ich kann mir schon vorstellen dass es da sicher einige Heinzelmännchen gibt. :-)
LG Lis

Fuchsienrot hat gesagt…

Wunderschön, Wurzerl. So viele bezaubernde Eindrücke und Einblicke, herrlich anzusehen!
LG
Angelika

Brigitte hat gesagt…

Es muss eine Wahnsinnsarbeit sein, einen Garten so vielseitig und stimmig zu gestalten! Aber dafür haben sie ein Faible, im UK! Wahre Kunstwerke! Lieben Gruss, Brigitte

Karla Kotelett hat gesagt…

Wunderschön! Das könnte mir gefallen. Dürfen Schweine da frei laufen? Meine Mama sagt, sie war selber noch nicht dort, kommt aber bestimmt noch mal hin.

Tschüss

Karla

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl!
Ich bin ganz neidisch, wenn ich diese schönen Gartenbilder hier sehe!!! Wenn doch meine Freundin nur etwas mehr Lust und Freude hätte, mit mir auch diese wunderschönen Gärten zu besuchen!!! Ich glaube, ich muss sie damit noch viel mehr nerven. Dann geht sie mit mir bei meinem nächsten Englandbesuch vielleicht doch mal dort hin!!!
Liebe Grüße und eine tolle Woche, Kiki

XUE hat gesagt…

I want to run about & explore every part of these grounds. Then I want to sit down somewhere in a cosy, pretty spot...& sew peacefully.

Akaleia hat gesagt…

Was wundervolle Farb - und Formstrukturen....danke, Wurzerl, dass Du uns mal wieder so ein "Schmankerl" gezeigt hast.
LG
Birgit

Ankes Garten hat gesagt…

Mir gefällt der Garten sehr - wieder mal vielen Dank, dass Du uns die Bilder gezeigt hast.
Viele liebe Grüße
Anke

april hat gesagt…

Danke fürs Mitnehmen. Was für ein Garten! Ich kann aber nicht glauben, dass man ihn ohne Gärtner bewirtschaften kann.

Frauke hat gesagt…

auch sprachlos
mit so wenige Farben und so tollen Pflanzen, Schnitten Reduzierung auf weniges eine so tolle Wirkung zu erzielen,, dies ist kein garten sondern ein verwunschener Park wie in Aschenputtel
und im Detail sieht man erst, dass doch eine pflegende Hand tätig ist,
aber es sieht nicht nach Spaten und Harke aus
Frauke

Sabine hat gesagt…

Ach was ein schöner Garten, einfach herrlich, von so was kann man bloß träumen
LG, Sabine

Margit hat gesagt…

Herrlich! Auch die Stimmung, die du eingefangen hast. Ganz besonders toll sind die Blicke über den Garten, in dem sich Wildheit und Form so gekonnt mischen - und wo dann am Horizont der Wald auftaucht. Man meint, gleich müssten ein paar Waldgeister von dort in den Garten schweben. Vielleicht machen die die ganze Arbeit? Wer weiß.
Herzliche Grüße, Margit

stadtgarten hat gesagt…

Also die englischen Gärten haben einfach was... man kann auch gar nicht entscheiden, welcher denn nun der schönste ist.
Tolle Bilder hast Du gemacht, die die Stimmung so richtig gut rüber bringen. Vielen Dank fürs Zeigen!
Bei uns gehts jetzt endlich auch in den Urlaub, in den Süden, wo wir hoffentlich noch ein bißchen Sommer haben werden!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Moni

Gartenzauber 2008 hat gesagt…

Hallo Renate, wunderbare Aufnahmen zeigst du. Bin ganz begeistert....von diesem Traumgarten, da steckt eine Menge Arbeit drin.

Wünsche dir ein schönes Wochenende
Es grüßt dich ganz herzlichst Waltraud

Iris hat gesagt…

Wahnsinn, ein Garten wie aus einem Märchenbuch. Einfach wunderschön! Vielen Dank fürs Zeigen.
Aber wieviele Stunden man wohl allein für das Schneiden der vielen Formgehölze braucht?
Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
Iris

Elfe hat gesagt…

Guten Tag Wurzerl

So ähnlich sieht mein Traumhaus aus, überwuchert mit grünen Blättern. Doch auch das Gartenhäuschen ist nicht ohne, würde mir auch gefallen.

Auch der Garten ist traumhaft, ich darf nur nicht an die riesengrosse Arbeit denken, die dahinter steckt so ein Anwesen zu pflegen. Ich denke die haben auch einen Gärtner angestellt, anders kann man sich das gar nicht vorstellen.

Auf jeden Fall waren das bestimmt klasse und erholungsreiche Ferien für dich, danke, dass du uns daran teilnehmen lässt.

Schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir.
Liebe Grüsse
Elfe

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
kommt Dir Dein Garten nicht sehr klein vor, nachdem Du diesen herrlichen englischen Garten besucht hast?
Vielen Dank für Deine Fotos und den Spaziergang durch den East Leach House Garten.
Very beautiful indeed.
LG Gisela

Hillside Garden hat gesagt…

Wär gerne dabei gewesen, Wurzerl. Sicher ein tolles Erlebnis, besonders wenn man auch noch in Begleitung ist.

Al

Margrit hat gesagt…

Toller Garten, tolle Bilder. Ich bin immer ganz überwältigt, wenn ich so große Gärten sehe, bin aber andererseits auch froh, das nicht alles beackern zu müssen.
Viele Grüße
Margrit

Effeti hat gesagt…

Wunderschön, traumhaft, wirklich sprachlos die englishen Gartens!
Meine Kalanchoe in Deutschland auch Goethepflanze heisst?
Aber es ist Herrlich!!!Ich liebe Goethe...seit lange, lange Zeit ich habe in Weimar die Goethehaus seine Garten und Park besichtigen...
Ciao.

Fulvia

Sally+Biggi hat gesagt…

Der Garten ist herrlich - einfach nur herrlich - Danke, dass Du uns die Fotos zeigst!!!

elko hat gesagt…

Danke,für die wunderschönen Bilder,für einige Zeit kann man sich in dem Garten verlieren und träumen,jeden Moment kommt der Prinz und weckt Dornröschen aus ihrem huntertjährigen Schlaf.

Jacq hat gesagt…

I always love visiting your blog. The picture are all so wonderful and inspiring.

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl!
Diese Fotos hier sind einfach so unbeschreiblich schön! Ich könnte sie mir immer und immerwieder anschauen. Welch eine bezaubernde Landschaft. Da kann ich mir gut vorstellen, dass du viel Freude an der Reise hattest. Das spricht auch aus deinem Bericht und eben den Bildern.
Liebe Grüße, Kiki

Sunny hat gesagt…

Ein absoluter Traum, liebes Wurzerl.

Da es mir nicht möglich ist, sowas Herrliches in natura zu erleben, bin ich dir so unendlich dankbar für diese wundervollen Fotos.

Dankeschön und liebe Grüße,
Sunny

Barbara hat gesagt…

Ich kann mich nicht sattsehen an derartigen Gartenbilder. Einfach wunderschön! Und meine Bewunderung und Achtung für die Kreateure dieses gepflegten Gartens ist ihnen sicher. Wo war da wohl mal eine Wildnis? Gehört dieser Garten auch zu den öffentlich Zugänglichen? Oder hatte einfach deine Reisegruppe das Vergnügen ihn zu besuchen? Freue mich auf deine weiteren Englandimpressionen und merke, dass es wieder mal Zeit wäre für mich, auch wieder dorthin zu reisen ;-) !!
Viele liebe Grüsse,
Barbara