Sonntag, 13. September 2009

HILFE, WO IST MEIN GARTEN....???



Eigentlich wollte ich mit Euch einen gemütlichen Spätsommerspaziergang durch meinen Garten machen! Aber...


Normally I would show you just in the moment my September Garden!
But...


schon im Wohnzimmer wurde mir schnell klar, das wird wohl nichts! Anstelle einer Terrassentür in den Wintergarten ist hier ein Bretterverschlag verkeilt.

This is my living room and now it 's not possible to go from here in my winter garden and in the garden.

Also gehe ich erst einmal dahin, wo normalerweise der "Garten der Erinnerung" ist. Aber auch hier ist nichts - ausser einem Gerüst und einem Riesenkran hinter dem Zaun.

So I want to show you at first my front garden. But here ist the same - nothing - only the scaffolding and outside the big crane.

Aber da in der Ecke, da leuchtet es gelb heraus, was ist das denn?

In the corner of the front garden I see a yellow light. What is that?

Ach nein, das darf doch nicht wahr sein, eine Christrose im September???

I can 't believe it - here is blooming a Helleborus in September???

Durch die Garage kämpfe ich mich in den hinteren Gartenteil durch. Hoppala, auch hier ist es alles andere als gartenmässig, wo ist bloss Wurzerl 's Wintergarten und wo ist der Garten?

I take you by your hand and go with you through the garage. It 's dangerous! And where is the winter garden and where is "Wurzerl 's garden"?

Als ich die Eule nach meinem Garten frage, schaut sie nur vorwurfsvoll und meint, das dauert noch Wochen bis es einigermassen normal aussieht, Du hast uns das doch alles selber eingebrockt!

I 'm asking the owl after my beloved garden. The owl is looking very reproachful and is answering that I must wait some weeks more to receive my garden back.

Ich schlucke die Antwort schuldbewusst hinunter und suche nach meinem Garten.

I want to see some flowers and walk through the garden.

Überall stehen die Topfpflanzen aus dem Wintergarten und die Kübelpflanzen von der Terrasse, kein Weg ist mehr begehbar.

It 's not possible to go at the path because all flower tubs and flowerpots from the house and the winter garden are in the line of the path and in the grass.

Ich werde langsam knurrig, nicht einmal die zarte Verfärbung der Eichblatthortensie besänftigt mich.

I 'm angry and it 's not comforting to see the Hydrangea quercifolia.

Oh manno, da kommen schon die Herbstzeitlosen, ich habe vor lauter Baustelle meinen Sommergarten verpennt.

This is really Autumn, I didn 't see my Sommer garden I had only to do with my building site.

Den Weberknecht stört die Unordnung im Garten gar nicht.

Some animals are looking for a winter place.

Eine Clematisblüte lockt mich in das Rosenrondell.

This Clematis is blooming in the rose rondell.

Ach Du Schande, da steht die komplette Wurzerlküche ausgelagert und meine Sempervivum-Sammlung noch dazu. Wie romantisch!!!

My Wurzerl kitchen and the whole collection of Sempervivum is here. How romantic!!!

"Die Biene summt - das Wurzerl brummt!" kann ich da nur sagen. Das Elefantenohr blüht unverdrossen neben dem Teich, eine neue Methode der Uferbepflanzung ist das nicht, überall stehen die Zimmerpflanzen verteilt.

The little bee is astonished about the blossom of the Haemanthus albiflos. What do this plant do near the pond?

Ach, wie schön, in der Whirlpool-Ecke gibt es wenigstens einen kleinen Blick durch die Normalo-Brille!

Ah, this is nice to see!

Wie schön, dass hier die verblühte Rispe des Federmohns die späte Blüte der Rose "Bonica 82" umschmeichelt. Diesen Blick will ich mit ins Haus nehmen und Euch zeigen.

The Maclaya and the rose "Bonica 82" are really a great team
.

Dann mache ich den Fehler, mich umzudrehen...no comment!

What a mistake to look back to the house...no comment!

Schnell drehe ich mich wieder in Richtung Garten, um festzustellen, dass es richtig herbstlich geworden ist, während ich mit meinen Bauarbeiten im Haus beschäftigt. war. Ja, so kommt es, dass ich Euch kein vernünftiges Garten-Potpourri für den September zeigen kann. Ihr müsst Euch vielleicht einfach den Herbst 2008 im Label heraussuchen, so werde ich mich jetzt auch trösten. Dummerweise habe ich dem Landratsamt versprochen, auch 2010 wieder beim "Tag der offenen Gartentür" teilzunehmen, momentan kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dass es den zu erwartenden 700 Besuchern Freude machen könnte, durch meinen Garten zu spazieren. Aber wenigstens hoffe ich, dass ich bald wieder mehr Zeit für meine Gegenbesuche bei Euch habe, Ihr fehlt mir nämlich.

It 's better to see my garden front. But here it 's really Autumn! I can see it now and I can 't understand that I didn 't had a Summer garden in this year. And I have no idea - next year I will open once more my garden with the "Open Garden Gate". What can I show my visitors in the next June? But I know I will have more time to visit your blogs soon!

Kommentare:

april hat gesagt…

Ach je, aber manche Sachen müssen einfach sein (so wie bei uns gerade - Chaos im Garten). Aber es wird schon wieder werden, bei uns ebenso wie bei euch.

Andrea hat gesagt…

Wurzerl, bis 2010 ist alles wieder in Ordnung, die Töpfe an ihren Plätzen und auch dein Garten hat seine gewohnte Ruhe wieder. Wird schon wieder werden! LG Andrea

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
Philosophen und Hausbesitzer haben immer Reparaturen, sagte schon
Wilhelm Busch.
Und bis zum Frühling 2010 macht Wurzerl alles wieder in Ordnung!!
LG, Gisela

Elfe hat gesagt…

Guten Morgen Wurzerl

"Die Biene summt, und das Wurzerl brummt", *lach*. Du bist wirklich eine Arme, ich habe darauf gewartet, dass du uns noch das Zelt im Garten zeigst, wo du übernächtigst. Dafür macht dann das neu einräumen echt Freude und im 2010 sind diese Ungemütlichkeiten schon Erinnerungen.
Liebe Grüsse in den Herbst
Elfe

Monica the Garden Faerie hat gesagt…

Liebe die oakleaf hydrangea! Aber die grosse Frage ist, was wird umgebaut?!

Brigitte hat gesagt…

Da kann ich nur sagen, Schönheit muss eben leiden und bin gleichzeitig froh, dass ich das bereits vor 2 Jahren erledigen konnte! Und du weißt doch: "Nur die Harten kommen in den Garten!"

Weiterhin viel Spaß bei der Arbeit mit LG, Brigitte

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
Der Blog von Barbara's Abenteuer Garten in der Schweiz ist wieder mit einem Virus infiziert. Falls Du eine email Adresse von Barbara hast. Bitte schreibe an Barbara, dass Ihre Seite ein Problem für alle anderen Blog Besucher darstellt, die keinen guten Virusschutz haben.

LG,
Gisela.
Wachsen schon die Wurzelchen? :)

Wurzerl hat gesagt…

Gisela- danke für Deine Nachricht, ich habe sie weitergeleitet.

Monica- was ich umbaue? ALLES!!!

LG Wurzerl

Romy hat gesagt…

Also Wurzerl,

wenn du nicht weisst wo dein Garten ist, bist du vielleicht zum falschen Wohnhaus gegangen.

Klausthaler, hihi, soll ja mal vorkommen.

LG *R* und danke für den Weberknecht, ich kannte den Namen nicht.

Fuchsienrot hat gesagt…

Mein Gott, das ist ja eine richtige Großbaustelle, liebes Wurzerl, da bleibt ja wohl kein Stein auf dem anderen. Dafür wirst du dich im nächsten Jahr dann freuen können, wenn alles so geworden ist, wie du es dir vorgestellt hast.
Auch wenn dein Garten im Moment für dich schlimm aussehen mag, ich bin sicher, dass du ihn bis 2010 wieder in Ordnung bringen wirst. Das wird wieder...;-)
LG
Angelika

Ele hat gesagt…

Mein liebes Wurzerl,

was ist denn bei dir los, bist du im Totalumbau?
Es sieht ja auf den ersten Blick nicht recht gemütlich bei dir aus, aber beim zweiten durch die Normalo-Brille, wirds schon besser, und Gottseidank

die Wurzerlküche gibt es noch!

Schon verrückt die Natur, bei mir blüht auch die Christrose...

wünsch dir einen goldenen Oktober und für deine Baustelle: Nerven wie Drahtseile!

Gabriele

HaBseligkeiten hat gesagt…

....oh, je, das ist wirklich nicht gemütlich, aber freu Dich auf das schöne Neue!!!

Liebe Grüße und frohes Schaffen wünscht Dir Heidi

Akaleia hat gesagt…

Ja Wurzerl,
habe gute Nerven beim Umbau - und hinterher ist es doch meistens schöner.
Ganz liebe Grüße
Birgit
P.S. Bei mir kommen schon wieder einige Frühjahrsblüher durch....?!?

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl, na - wenn ich das so besehe - wird es hinterher bei Dir sicher - lecker warm unterm Dach, dazu sicher auch noch ein strahlender Anstrich - hinterher ist dann alles wieder neu geordnet und hübsch dekoriert - wobei Du etwas "leichter" im Beutel aber glücklicher im Herzen sein wirst. In allem Neuen schlummert eine Vorfreude - schön, dass Du diese Initiative ergriffen hast. Dass auch die Fotos dennoch viele herrliche Motive zeigen - brauche ich wohl gar nicht mehr zu erwähnen. Also - übernimm´Dich nicht und lass´es über Dich ergehen.
Wuff und LG auch an Maxi, die sicher auch spürt, wie sich einige Dinge verändert haben.
Aiko

Astrantia im Garten hat gesagt…

Auweia Wurzerl, beim Anblick deiner Monsterbaustelle fällt es ja schon schwer zu sagen: das wird schon ...!!! Darf mir gar nicht den Staub und Durcheinander vorstellen, den die Handwerker verursachen. Hut ab, dass du das durchziehst.

Aber mit solchen trostlosen Worten will ich natürlich deinen Blog nicht verlassen, gelle. Aaaalso, grübel, stirninfaltenlegend ... , hm????
...
Ich hab's: bevor die wunderschöne Hosta, die du auf dem 3. Bild zeigst, im nächsten Jahr ihre Blätter neu entfaltet, wirst du sehen, dass alles im Garten wieder wie vorher geworden ist, nur viel, viel schöner. Weil du dann einen zufriedenen Blick zurück auf dein "neues" zuhause werfen kannst.
Puh ... wie war ich?
Sag mal, was ist das denn das nun für eine hübsche Hosta? Die möchte ich bitteschön auch gerne haben!
Deine A.

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Astrantia,
den Namen weiss ich nicht auswendig und das meiste Innenleben ist bei einer Spedition ausgelagert, aaaber, wenn Du wieder kommst, dann besuchen wir Volker (Planwerk) am Chiemsee und dann kriegst Du die Hübsche von mir. Versprochen!

LG Wurzerl

verobirdie hat gesagt…

Mensch, das ist ein Umbau! Klar, das sieht jetzt nicht gemütlich aus, aber bald wird alles wieder prima sein. Noch einigen Wochen Geduld...

SchneiderHein hat gesagt…

Ach herje, ich fühle mit Dir.
Denn ich kann mich noch gut erinnern, wie damals rücksichtslose Bauarbeiter abgerissene Wintergartenelemente mitten im 'Wald' an die Bäume stellten. Oder im Garten meiner Mutter der Aushub der Wege einfach von Landschaftsgärtnern in die bepflanzten Beete geschüttet wurde.
Hoffentlich ist Dein Garten zur Zeit nur fast unerreichbar aber noch unbeschadet! Denn Deine Umbaumaßnahmen sehen ja wirklich umfangreich aus... Und hoffentlich schreiten die Bauarbeiten planmäßig voran, so dass Du bald wieder einen Wintergarten für Deine Zimmerpflanzen hast ...
Liebe Grüße
Silke

Naturwanderer hat gesagt…

Oje Wurzerl, da kennt man garnichts mehr wieder, obwohl ich mich angestrengt habe. So gewaltig habe ich es mir denn doch nicht vorgestellt, als du davon erzähltest.
Meine Vorschreiberinnen habe dir ja auch schon Mut zugesprochen, ich will es auch tun, alles ist Vergänglich, auch unschöne Baustellen. Ob dir das aber hilft??
Bleib tapfer und halte aus.
Einen guten Wochenanfang
wünscht dir Edith

Gartenliesel hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
oh je, ich verstehe schon, dass Du die Aussicht, im nächsten Jahr bei der offenen Gartenpforte mitmachen zu müssen, mit gemischten Gefühlen betrachtest. Ich bin mir aber sicher, dass Du bis dahin alles wieder wunderschön fertig hast. Es ist ja noch ein wenig Zeit.
LG Garteliesel

Babara hat gesagt…

Wow, Wurzerl, soooo habe ich mir deine Baustelle dann doch nicht vorgestellt. Da wird ja alles frisch und neu. Und ich habe mich doch so gefreut, dass ich nun seit einem Jahr weiss wo und wie du lebst. Und jetzt sieht es wieder anders aus. Da muss ich doch wieder einmal zu dir kommen ;-) !! Hoffentlich ist bald alles ausgestanden und du darfst dich RIESIG über dein "auferstandenes" neues Heim freuen und die Gartenarbeit wieder anpacken. Für die offene Gartenpforte wird dann alles picobello sein. Da bin ich mir sicher!
Sei lieb gegrüsst,
Barbara

Schnuppschnuess hat gesagt…

Liebes Wurzerl, dazu fällt mir einfach nur ein: Ach du Schande!

Aber auch: Ett muss schlimm werden, soll ett jut werden.

Und deshalb drücke ich dir die Daumen, dass 2010 deine Gartentür wieder für Besucher offen steht.