Samstag, 8. März 2008

ENGLAND - Gloucestershire 1, Hodges Barn


------ Hodges Barn ------ Privatgarten in Tetbury ------
Phone 44(0)1666880202

Arts-and-Crafts Garden in the Cotswolds (8 acres)


Dieser Garten sollte unbedingt im Juni besucht werden, wenn die alten Rosensorten blühen!

This garden is best in June when the old roses bloom.

1499 wurde das Anwesen als Taubenhaus und Stall errichtet.

This house was built at 1499 as a pigeon house and a barn.

Als das ursprünglich daneben stehende Herrenhaus 1556 vollständig abbrannte, wurde es nicht wieder errichtet.

When the original house burnt down in 1556, it wasn' t rebuilt.

So fiel es bis 1938 in einen Dornröschenschlaf.

So, like Sleeping Beauty, it slept until 1938.

1938 begann man, die Scheune in ein Wohnhaus umzubauen. Wegen des Ausbruchs des 2. Weltkrieges blieb es allerdings unbewohnt.

In 1938, the barn was transformed into a residential building. But when WW II began, it remained uninhabited.

1945 erwarb "The Hon. Mrs. Struti", die Großmutter der heutigen Besitzerin, Hornby das Anwesen.

In 1945, the house was then purchased by "The Honorable Mrs. Struti" the grandmother of its present owner, Mrs. Charles Hornby.

Mrs. Struti konzipierte und schuf das Garten-Gerüst in seiner heutigen Form, die Hornbys, seit 30 Jahren im Haus legten viele neue Beete an und pflanzten interessante Bäume und Sträucher.

Mrs. Struti created the framework of the garden and the Hornbys have put in many new borders and planted many interesting trees and shrubs.

Das Haus ist rundum dick mit Kletterpflanzen und Beeten eingepackt. Danach kommen großzügige Grünflächen, ohne Wege in den Sichtachsen. Dem schließen sich die Gartenräume an.

The terraces, courtyards and gardens are divided into rooms and are either surrounded by stone walls or by hedges.

Die einzelnen Gartenzimmer, wie dieser Poolgarten mit der Loggia, sind mit Mauern, oder Hecken auf natürliche Art gegliedert.

The different garden rooms, like this pool garden with its loggia, are surrounded by hedges or by stone walls.

Topfgärten finden sich in England oft unmittelbar am Pool, man sieht an den Pelargonien, wie gut die feuchtgeschwängerte Luft für die Pflanzen ist.

The planted pots around the swimming pool are of particular interest.

Die oft überraschende Pflanzen-Auswahl ist wie hier im Poolgarten die Angelica, sehr exquisit.

The garden is planted with interesting and unusual plants - here in the pool garden the Angelica is growing.

Mixed-Border und Staudenrabatten sind verschwenderisch vor dem Auge ausgebreitet.

The mixed and herbaceous borders have been lavishly planted - all are true eye catchers!

Bei näherer Betrachtung entdeckt man in den üppigen Beeten ganz herrliche Pflanzkombinationen in großer Vielfalt.

When we look more closely, we discover a great variety of wonderful flower combinations.

Der weitläufige, helle Wirtschaftsweg läßt die Farbharmonien noch mehr aufleuchten.

The spacious, lightning working way let the harmony of colors more light up.

Licht und Schattenspiele begleiten uns über das Green zum Waldgarten.

Light and shadow accompany us over the green to the wood garden.

Vor ihm breitet eine große Trauerweide ihre Zweige über einen natürlich angelegten Teich.

A big weeping willow has spread its branches out over a pond that has been layed out naturally.

Wir gehen zurück in Richtung des Stauden- und Rosengartens. Noch heute sehe ich Mrs. Hornby mit Schere und Korb sorgfältig die verblühten Rosenblüten abschneiden.

Then, we go back to the perennial herb and the rose gardens. Still today, I can see Mrs. Hornby in my mind cutting the roses.

Dieser kleine Durchgang führt direkt in das Rosen-Paradies.

This little gateway brings us directly into the rose paradise.

Die Bepflanzung ist überall sehr dicht gehalten und immer neue Überraschungspaare gibt es zu bewundern!

The planting is very dense and there are always new surprising combinations to admire!

Egal, ob im Silberbeet, oder in den Rosenbeeten, die Cotswolds-Stein-Mauern bieten Schutz und ruhigen Hintergrund für Wild- und Kletterrosen, Clematis, Wein, Hortensien oder Ceanothus.

Wether in the silver bed or in the rose beds, the Cotswolds stone walls , encourage the growth of wild roses and climbing roses, Clematis, Hydrangeas or Ceanothus.

Wenn ich an diesen Nachmittag in Hodges Barn denke, so komme ich gleich wieder ins Träumen.

When I think back to this afternoon in Hodges Barn, I start dreaming!

Die Farbscala und die Höhenstaffelung sind perfekt gelungen.

The color scala and the graduation of the heights are perfect.


Storchschnabel und Glockenblumen buhlen mit den Rosen um die Aufmerksamkeit des Betrachters.

Geranium and Campanula compete with the roses for the observer' s attention.

Sogar unter höheren Bäumen ergießen sich die Rosenblüten bis zum Beetrand, oder klettern keck in die Bäume.

Roses, roses, everywhere! Even under higher trees, they are hanging towards the earth or trying to climb up into the sky.

Dazwischen immer wieder ganz zarte Kombinationen, die Phantasie und Spannung in den Garten bringen.

Between them, carefully created combinations put fantasy and excitement make the garden more fantastical and exciting.

Die Blütenpracht fasziniert, trotzdem muß auch in diesem Garten einmal Schluß sein mit der Besuchszeit. Schade, daß ich Euch den Rosenduft nicht mitbringen konnte.

The flowers are fascinating, but it' s time to go. It' s too bad I couldn' t bring the smell of the wonderful roses to you.


Kommentare:

Kim hat gesagt…

This is absolutely the most beautiful tour of an incredible garden! It is outstanding and makes me homesick for England (although I am an American). I miss living there so much!

I just want to thank you for taking the time to share this beautiful time at the Hodges Barn. The visit was outstanding.

I am a friend of Andrea's who sent me visiting you. I am so very glad she did! What a beautiful post!

Dee/reddirtramblings hat gesagt…

Thank you for the English translations. It made your post more meaningful for me. Just beautiful photos and great insights.~~Dee

Gudi hat gesagt…

Wurzerl, das ist für mich der schönste Garten, den du vorgestellt hast. Der Pool ist nach meinem Geschmack ein Stilbruch, aber egal. Wunder-wunderschöne Fotos, ich muss grade nochmal gucken ...

VG Gudi

Barbara hat gesagt…

Ganz wunderbare Bilder die einem wirklich zum Träumen animieren und gleichzeitig auch die Sehnsucht nach dem duftenden Rosenmonat Juni aufkommen lassen. Die Cotswolds scheinen viele herrliche Gartenparadiese zu haben. Nun hast du uns sogar in ein privates Reich entführen können; schön und spannend wie immer war der Spaziergang mit dir. Weisst du auch wieviele "gardeners" in diesem Paradies mitwirken??
Liebe Grüsse und ein gutes, erholsames Wochenende!
Barbara

Cestandrea hat gesagt…

Wurzerl, grad hab ich einen schönen langen Kommentar geschrieben, der eine Sekunde nach dem Abschicken von Blogger aufgefressen wurde, wieso weiss ich nicht.
Deine Photos sind alle so wunderschön, jedes einzelne inspirierend. Möchte da jetzt sitzen mit Papier und Tinte:) Hab ein schönes Wochenende in Deinem eigenen Garten voller Elfe und Gnome,
bis bald
Andrea
Kim hat übrigens mit uns zusammen Geburtstag:) Hurra:)

Mark hat gesagt…

Hi Wurzerl,
Just looking at those wonderful pictures on this cols miserable day really cheers me up.This style of gardening must be one of the few positive things we have given the rest of the world.
I really like the dark coloured foxglove, as it's alittle different.

Cheers Mark

Lis hat gesagt…

Das ist ein Garten ganz nach meinem Geschmack, aber in Sachen Pool schließe ich mich Gudis Meinung an: Der passt nicht so richtig dazu! Ansonsten ist er große Klasse und ich glaube dir gerne dass du dort noch länger geblieben wärst.
LG Lis

Eles Kleine Wunderwelt hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
man fühlt sich wie im Märchen, oder zumindest in einen Rosamunde-Pilcher-Film hineinversetzt, wenn man diese Bilder sieht! Kaum vorstellbar, dass es sich um einen Privatgarten dabei handelt.
Sollte ich auswandern? Ein Traumgarten! Dank' dir für dieses wundervollen Bilder.
LG und ein schönes Wochenende
Gabriele

katie jane hat gesagt…

Wurzel, Hi, My name is Kate and I love gardening too. Isn't it wonderful how gardens last through the centuries, even though building may come and go? Your pictures are spectacular. You should photograph for calendars. I wish I could have gardens that look like these, but I only have half an acre.

Bek hat gesagt…

Ein traumhafter Garten! Auch dort koennte ich mich laaange aufhalten. Mir gefaellt der Pool. Was gibt's schoeneres als zu schwimmen und von so einer Bluetenpracht umgeben zu sein.
LG, Bek

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl!Oh, die Cotswolds!!!Ich liebe sie. Im letzten Jahr war ich in vielen der kleinen,so romantischen Örtchen!So wunderschön.Und in Tetbury war ich mit meiner Freundin auch.Allerdings haben wir dort durch den Zaun in das Anwesen von Prinz Charles geschaut.Leider lud er uns nicht zum Tee ein!*lach*
Von deinem beschriebenen Garten wußte ich allerdings nichts.Du schreibst "privat", ist er trotzdem zu besichtigen??????Kosten???Im Mai bin ich wieder in England/Oxford bei meiner Freundin.Da würde ich gerne diesen Traumgarten anschauen!
Das sind ja Bilder zum Verlieben!
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Christa

Kim and Victoria hat gesagt…

Another beautiful garden! Thank you.

Margrit hat gesagt…

Das Haus ist ja ein Traum. Ich glaube, den Garten muss man in Natura gesehen haben, um ihn zu würdigen. Den Pool finde ich auch deplaziert, obwohl es natürlich toll ist, in so einer Umgebung schwimmen zu können. Wer kann das schon.
LG Margrit

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Barbara,
leider kann ich Dir bzgl. der Gärtner nichts konkretes sagen. Als ich den Garten besuchte, war der Hausherr eben gestorben und die charmante Hausherrin mit Tochter und meines Wissens zwei Teilzeitgärtnern bewältigten die Arbeit. Heute dürften es mehr sein, anders ist das Niveau nicht zu halten.

Liebe Kiki, Du kannst den Garten sicher besuchen, es ist gerade dann eine schöne Zeit. Google Dir doch einfach "Hodges Barn" heraus, da findest Du die Daten, ich habe den Link dummerweise diesmal vergessen anzugeben.

Liebe Gudi,Liebe Lis, Liebe Margrit, wenn Ihr den Garten sehen könntet, mit dem völlig abgeschlossenen Pool-Gartenraum, der in sich dann wieder völlig stimmig ist, schon gar nach Arts-and-Crafts-Philosophie "Wasser ist blau"!!! dann würde er Euch genauso wenig stören, wie der rot gesandete Tennisplatz in einem anderen Gartenraum.
Liebe Grüße und schönen Sonntag wünscht Euch das Wurzerl

HaBseligkeiten hat gesagt…

Liebes Wurzel, ich bin immer wieder über Deine Fotos erstaunt. Du hast ein perfektes Auge für fotografische Stimmung!!Ein dickes Lob für die schönen Aufnahmen, an denen ich mich immer wieder erfreue, einen schönen Sonntag wünscht Dir Heidi

Andrea's Garden hat gesagt…

Der Garten ist wunderschön, vor allem die mixed borders gefallen mir sehr. Danke! Andrea

Miyelo hat gesagt…

Nicht übel, da möchte man doch glatt Taube (gewesen) sein. Diese englischen Gärten sind ja traumhaft! Toll, wo du schon überall warst und danke, dass du uns das alles zeigst.
Liebe Grüße und gute Nacht
Elke

SchneiderHein hat gesagt…

Einfach wunderschön! Danke, dass Du wieder so einen umfangreichen Gartenspaziergang zusammengestellt hast. Eigentlich freue ich mich ja auf das Frühjahr, aber nach Deinen Bildern sehne ich mich jetzt in den Mai/Juni, wenn die ersten Rosenblüten erscheinen, das frische Grün noch so herrlich vom Sonnenlicht durchleuchtet wird und die Natur nur so vor Energie und Wuchsfreude strotzt.
All das haben Deine Bilder eingefangen und noch dazu in einem so schönen Garten!
Aber nun gehe ich in die Gegenwart zurück, und sehe mir endlich noch einmal in Ruhe Deine Osterdeko und den anderen verpassten Gartenbesuch bei Dir auf dem Blog an.
Liebe Grüße
Silke

Birgit hat gesagt…

Der helle Wahnsinn dieser Garten, Wurzerl! Das ist bis jetzt, jedenfalls für mich, der absolute Hit. Schöner kann ein Garten wohl nicht angelegt sein und sooo very british dazu. Ich rieche förmlich den Rosenduft. Vielen Dank wiedermal für diesen schönen und erklärenden Post.

Nun zu Deiner botanischen Frage bei mir: Wer keine Forsythien hat wie Du darf NATÜRLICH keine Rosen schneiden. Ist doch klar, oder? ;o))

Dir auch einen wunderschönen Sonntag und liebe Grüße, Birgit

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
Im Moment ist es etwas schwierig mit Blogger zu arbeiten, Bilder verschwinden usw.
Dein Bericht war schön und aussagekräftig, wie immer. Dieses Mal fand ich jedoch besonders auch das Haus sehr interessant. Mich wundert immer wieder, wie die Engländer diese alten Bausubstanzen stabilisieren und wohnfähig machen. Aber, soviel ich weiß, darf dort nicht einfach abgebrochen und neu gebaut werden. Ich finde das keinen Nachteil, denn man sieht ja auch, wie alte Gärten immer mehr an Charakter gewinnen. Es war ein schöner Rundgang, für den ich dir danke! Lieben Gruss am Sonntag, Brigitte

Fuchsienrot hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
was für ein toller Garten!!! Alles stimmt hier und auch den Pool finde ich nicht störend. Es muß doch phantastisch sein, in dieser Umgebung zu schwimmen. Die englischen Gärten sind schon was ganz besonderes, das Gärtnern liegt den Engländern anscheinend in den Genen...
Liebe Grüße
Angelika

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Das ist der helle Wahnsinn, Super
Dein Blog Wurzerl! Die Rosenbeete ein Traum, wie harmonisch abgestimmt, gefällt mir sehr gut der Rundgang durch den himmlischen Park, vielen Dank, es war für mich ein Hochgenuß.

Wünsche Dir einen schönen Wochenanfang Waltraud

Helens Blog hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
viele Dank für diesen wunderschönen Post,es muss ja ein Traum in Natura sein!
Wünsche dir eine gute Woche,
hoffentlich mit weniger Ärger!
Liebe Grüße Helen

Ulinnes Garten hat gesagt…

Auch wieder so ein schöner Garten, Wurzerl! Zum Anschauen: klasse! Drin arbeiten müssen möchte ich nicht. ;-)
Besonders gefällt mir, dass er zwar eine gewisse Ordnung hat, aber nicht zu dolle - da ist auch noch viel Wildes, Ursprüngliches.
Die Kombination Pflanzen-Steine, ja und auch Holz, finde ich immer sehr faszinierend.
Und dieses efeubewachsene Haus! Sieht einfach toll aus, aber bei Efeu kräuseln sich mir inzwischen immer die Nackenhaare. Ich weiß, was es anrichten kann, wenn die Triebe armdick werden ... ;-)
Liebe Grüße
Ulrike

Melanie hat gesagt…

This was such a wonderful blog posting that I had to include it on my blog. Hopefully lots of people come here to see your beautiful photos. I'm just crazy about Alchemilla mollis (ladies mantle) and your photos make me want to have even more!

There is also a photo of a tall spiky plant that looks like a bronze type of Digitalis. I'd love to see that plant in person.

Regina hat gesagt…

liebes Wurzerl
Ein wunderschöner Garten,genau nach
meinem Geschmack,Von jedem etwas,nach getaner Arbeit,kann man in diesem herrlichen pool schwimmen und einfach
nur relaxen.Ein Traum!
Liebe Grüße,Regina

Saba hat gesagt…

einfach wunderschöne Bilder liebe Wurzerl...ich genieße deine Bildertouren sehr...danke dir einmal dafür...könnte es selbst nie erlaufen...

lG Saba

Margit hat gesagt…

Liebes Wurzerl, ein wenig vom Rosendurft ist schon angekommen bei mir, trotz des noch immer nicht erfundenen Geruchs-Internets. Ich würde in so einem reichblühenden Rosengarten sicher ewig brauchen, bis ich mich durchgeschnüffelt hätte!
Am allermeisten gefällt mir aber das völlig ins Grün eingesponnene Haus. Ich mag es sehr, wenn sich die Natur so mit dem Gebäude verbindet.
Liebe Grüße, Margit

Melanie hat gesagt…

Wurzerl, I'm so glad you came to visit me. It would be wonderful if you put a link to my blog here, I'll gladly do the same for you.

Both of my parents were from Germany and my mom and I will spend two glorious weeks this July touring your beautiful country. Luckily she is the youngest of 10 and the only one who came to America so we have plenty of towns to visit. Gardening seems to be a passion for many of my family members and I can't wait to see all the wonderful German gardens.

We will mostly be in the north, and hopefully along the Rhine river. I just can't wait :-) My love of gardening comes from spending summers on my aunt and uncles farm outside Hamburg.

Now I'm going to go and enjoy more of your blog.

No Rain hat gesagt…

This is a gorgeous home and garden. Thanks for the tour!
Aiyana

stadtgarten hat gesagt…

Liebes Wurzerl, schon wieder hast Du uns in einen so traumhaften Garten mitgenommen. Vielen Dank dafür, durch Deine Bilder und Beschreibungen hat man das Gefühl, man wäre dort.
Das war genau das richtige für mich heute, denn ich bin immer noch nicht ganz fit und wenn ich nach draußen gucke, kann auch keine Frühlingsstimmung aufkommen. So hat der englische Gartenspaziergang mir heute richtig gut getan.
Liebe Grüße, Monika

Cestandrea hat gesagt…

Wurzerl, bin nochmal hier um den Garten weiter zu bewundern. Wieviele Gärtner braucht es wohl, um so einen Garten zu erhalten?
(Blöde Frage, ich weiss, aber es ist nur damit ich in meine Wunschträume formulieren kann: "Bitte lieber Gott mach dass ich auch mal so einen schönen Garten hab und gib mir auch gleich die 14 (gutaussehenden) Gärtner dazu, damit der Garten nicht verwildert"!
:)
Andrea

Susanna hat gesagt…

Auch wen du den Rosenduft nicht mitbringen konntest ich habe ihn dennoch in der Nase. Wirklich sehr schöne Kombinationen.

Bella hat gesagt…

Ganz wunderbare Bilder. Da komme ich ins Träumen. Du hast schon viele von den tollen englischen Gärten gesehen. Darum beneide ich Dich.
LG Bella

Doro hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
stimmt!Rosenduft liebe ich auch!
Bei Deinen tollen Fotos kann man sich den Duft fast vorstellen-so inspirierend sind die....!
Schönen Tag-trotz Sturmwarnung(nur in NRW?)wünscht Doro

Ankes Garten hat gesagt…

Liebe Wurzerl,
wieder einmal hast Du uns wunderschöne Bilder eines tollen Gartens gezeigt.
Dafür danke ich Dir sehr. Ich liebe die Bilder mit den überquellenden Beeten Diese Gärten sind so ganz nach meinem Geschmack.
Viele liebe Grüße
Anke

guild-rez hat gesagt…

Wurzerl, zuerst vielen Dank für Deine Kommentare und diesen herrlichen Rundgang durch einen sehr schoenen Garten, mit vielen Fotos gekonnt präsentiert.
Wirklich ein riesiger Kontrast zu meinem Garten, der im Moment noch im Winterschlaf liegt. Sicher werden wir den Rekord von 2.07m in dreissigern Jahren brechen.
*************
Mit Bezug auf:
"Der gute alte Neem-Baum, wogegen hilft er angeblich nicht!!!"

Wenn man vor der Tatsache steht, seinen gesamten Baumbestand zu verlieren und für die Beseitigung
Tausende von Dollars ausgeben zu müssen, versucht man alles.
Heute besuche ich Canada Blooms, die groesste Gartenaustellung Canada's und kann mit den Master Gardener die Sachlage diskutieren.
Eins ist sicher, unsere Natur,sei es der Wald und unsere Seen, sind in einer sehr kritischen Lage.
Durch den Welthandel bedingt, werden Schädlinge eingeführt, für die keine natürliche Abwehr vorhanden sind. Ein Besucher aus England wies mich darauf hin, dass vor einigen Jahren, alle Ulmen von einem Schädling befallen wurden, die den gesamten Baumbestand vernichtete. Heute gibt es keine Ulmen mehr in England.
Ich hoffe, dass wir unsere Eschen
erhalten koennen.
LG Gisela

Astrantia im Garten hat gesagt…

Liebes Wurzerl, das ist ja wieder mal ein außergewöhnlich schöner Garten, den du zeigst. Ich habe mir die Bilder nun schon x-mal angeschaut und bin immer noch sprachlos. Wie gekonnt die Gärtner dort mit Farben und Formen umgehen können. Wie schön sich Natur und Kultur vermischt.
Der Garten ist ein Traum und weckt Sehnsucht in mir.
Über eine Pflanze habe ich mich gefreut. Dieses herrliche Gelbbraun der Digitalis (parviflora?) kombiniert mit den kleinen gelben Blütchen - wunderschön! Solche Pflanzen liebe ich besonders.
Bin echt schon gespannt, wohin du uns noch führst.
Astrantia.

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Astrantia, der Fingerhut bei der Alchemilla ist Digitalis ferruginea, mehrjährig und relativ gut aussamend. Foto-Garten-reisemäßig habe ich noch viel mit Euch vor, versprochen.
Lieber Gruß Wurzerl

Jutta hat gesagt…

Liebes Wurzerl
Für diesen Zauber fehlen mir die richtigen Worte, traumhaft, paradiesisch,märchenhaft Rosamunde Pichler, ich denke alles ist schon gesagt worden.Wie schön dass du das sehen konntest.
Aber ich muss auch daran denken , wie viele Menschen werden wohl dies alles bearbeiten. Nur mit Rosenkörbchen gehen zu können , das wäre ja dann wirklich das Paradies !
Eine schöne zeit wünsche ich Dir herzlist , Jutta

Gloucestershire hat gesagt…

Gloucestershire ist die wohl beste Mannschaft überhaupt!