Montag, 8. Juni 2009

Sempervivum - hoch und ewig soll 'n sie leben!!!

Liebe Blogger, es tut mir leid, dass ich lange keine Besuche bei Euch machen konnte und so lange nicht gepostet habe. Ich bin dabei, mein Haus heftig umzukrempeln und werde das nächste Vierteljahr nicht so oft posten können, wie ich gerne möchte.
Heute zeige ich Euch keine aktuellen Bilder aus meinem Garten. Es hat ihn heftig zerhagelt und Hostasalat, quadratmeterweise herausgesichelte Stauden und zerrupfte Büsche will ich Euch denn doch nicht zumuten. Denjenigen von Euch, die sich inzwischen nach mir erkundigt haben, danke ich für die liebe Fürsorge und versichere Euch, der Hagel hat zwar mein Auto zu Schweizer Käse verarbeitet, aber mir geht es gut! (Soweit es einem Gärtner mit so einem Garten noch gut gehen kann.)


I 'm sorry but I had a terrible hail in my garden. There is nothing more to photograph what I could show here.

Aber ich habe Euch von einem Gartenbesuch in Mittelfranken Bilder einer ganz besonderen Anlage mitgebracht. Ihr findet hier "Wurzerl" überall, am Teich, auf den Insektenhotels, im Hang, in den Trögen, als Dekoration und alles liebevollst mit schönen Begleitpflanzen naturnah gestaltet. Ich hoffe, Ihr seid so begeistert von diesem besonderen Kleinod, wie ich.

These are pictures from a garden in the North of Bavaria. You can find Sempervivum in all places, in all decorations, at the top of the insect hotels, near the pond and in the borders. I hope you enjoy this lovely garden.

Ich lasse Euch erst einmal mit den Gartenbildern alleine und erkläre Euch am Ende, warum ich diesen Garten besucht habe.

I hope you can see all wonderful little details.

Sempervivum and Sedum

Linaria alpina

Sempervivum (cristat shape)

Cristatform eines Sempervivum





Campanula carpatica, Androsace

Geranium cinereum, Veronica

Dianthus
















Und das hier war der Grund dafür, dass wir in Manfreds Garten kommen durften: die Jahreshauptversammlung der Sempervivum Fachgruppe der GdS.

Die Fachsimpelei ging über zweieinhalb Tage. Hier von rechts nach links: "Manfred" der Besitzer des wunderschönen Gartens mit einer grossen Liebe zu den Naturformen unter den Hauswurzen, "Banker07" ein leidenschaftlicher Sammler, "Astrantia", deren Blog ich Euch nur ans Herz legen kann, mit soviel Engagement, wie er gemacht ist und der Blogpartner "Grünzeux", den ich mir für die Fernsehaufnahmen als Partner gesucht habe und der ebenfalls einen sehr empfehlenswerten Blog hat. Den Fernsehfilm könnt Ihr Euch übrigens im neuen Post auf seinem Blog ansehen. Ich fand es schade, dass wichtiges herausgeschnitten wurde, z.B. unser beider Versuch, dem Fernsehteam klarzumachen, was für eine wunderbare Gemeinschaft wir hier sind. Aber ich kann es Euch ja hier noch einmal versichern, wie sehr ich Euch schätze, wie lieb alleine Eure Nachfragen waren, ob es mir gutgeht. Ja, geht es, bei so vielen netten Mitbloggern, da muss es mir einfach gutgehen.

Die Jahreshauptversammlung wurde auch zum Anlass genommen, Volkmar Schara zu ehren. Er ist der Züchter des Sempervivum des Jahres 2008. Das Züchten neuer Sempervivum-Arten ist seine Leidenschaft und sein Garten ist auch eine riesengrosse Sempervivum-Kinderstube.

Er nannte die preisgekrönte Semps zu Ehren des grossen Botanikers, der leider an diesem Tag nicht bei uns sein konnte, Dr. Fritz Köhlein.

Auch unser erster Vorsitzender Hans-Jörg Gensch aus Hamburg begutachtete begeistert Manfreds Garten.

Auch mit Martin Haberer konnte ich, ebenso wie mit allen anderen Sempsverrückten gute Gespräche führen. Es war ein sehr inspirierendes Wochenende und ich habe einiges mehr über meine "Wurzerln" gelernt.

Kommentare:

daslaechelndererde hat gesagt…

Liebes Wurzerl

O wie schön das Wurzel bei den Wurzerln! Ja dann ist es ja gut, wenn Du am Haus umkrempeln bist. Ich hatte langsam Bedenken ob Du eventuell krank sein könntest.

Das ist schade, hat es Deinen Garten schon wieder erwischt! Das war aber auch ein Unwetter, gell. Bei uns hat es auch gehagelt und war stockfinster mitten am Tag. Gut kommt jetzt dann bald der Sommer.

Das sind richtige kleine Kunstwerke diese Stein- und Wurzelgarten, die Du uns zeigst. Ich kann mir vorstellen wie Ihr da gefachsimpelt habt, wahrscheinlich hätte ich da nur „Bahnhof“ verstanden wie man bei uns sagt.

Den Film schaue ich mir dann gerne nochmals an, die Szenen mit Euch waren viel zu schnell vorbei.

Vielen Dank für den zauberhaften Spaziergang durch das Wurzelreich und eine schöne Sommerzeit wünsche ich Dir.

Herzliche Grüsse
Elfe

michi 2412 hat gesagt…

Armes Wurzerl - aber GsD wurden die Dreharbeiten ja noch vor dem großen Hagel gemacht - doch Hauptsache Dir geht es gut.

Ganz liebe Grüße aus Wien von
Michi

GRUENZEUX hat gesagt…

...das war ein interessantes Wochenende mit interessanten Menschen und dem unglaublichen Garten von Manfred - schöne Bilder hast du davon gemacht! Den muss man gesehen haben! Viele Grüße und lass dich nicht zu sehr von den Handwerkern ärgern! Oder soll ich sagen, ärgere nicht zu sehr die Handwerker?! ;-)

Alexandra hat gesagt…

Liebe Wurzel

Grade am Wochenende hab ich mich gefragt wie es dir und deinem Garten wohl so geht. Und jetzt darf ich weider mal einen kurzen Blick rein werfen :)

Wie immer sind es geniale Bilder, da kann man echt nur noch staunen wie schön alles blüht und wäschst:

Ja, der Hagel, der hat wirklich sehr viel zerschlagen :( Ich hoff von so einem Sturm bleiben wir nun dieses Jahr verschohnt.

Aber dir wünsch ich natürlich das du alles mit deinem haus so hinbekommst wie du dir das vorstellst! Und möge es keine unangenehmen Zwischenfälle geben.

Freu mich auf alle Fälle jetzt schon über einen weiteren beitrag, auch wenn es wohl bis zum nächsten wieder etwas dauern wird ;)

Liebe Grüsse
Alexandra

Naturwanderer hat gesagt…

Ihr habt es geschafft, ich beschäftige mich nun mehr mit den "Wurzerln" als bisher. Schön alle deine Fotos, so einiges möchte ich umsetzen, obwohl ich natürlich nur ein paar Wurzerln habe. Die Sache mit deinem Garten, das ist wirklich übel, aber der Sommer beginnt erst, ich hoffe er heilt alle Wunden. gib acht auf dich wenn bei dir gewerkelt wird.
Ganz liebe Grüße und gutes Gelingen mit dem Umbau,
wünscht dir Edith

Lis hat gesagt…

So ein großer Semperfan wie einige doch sind, werde ich wohl nie werden. Ich war ja kürzlich in Astrantias Garten und hab dort ihre Sammlung beuwndert. Aber sie sagt selber, dass es schwer ist die einzelnen Semps auseinander halten zu können. Gefallen tun sie mir trotzdem und von einigen meiner ca. 15 Sorten kenne ich sogar die Namen! Das ist doch schon mal was, oder? :-)

LG Lis

angela hat gesagt…

Na da bin ich aber froh dass es dir gut geht. Habe mir schon richtige Sorgen gemacht. Mir hast du auf meiner täglichen Blogreise gefehlt. Aber das Wetter muss ja bei euch in Bayern so richtig gewütet haben. Da haben wir im Rhein Main gebiet Glück gehabt. Liebe Grüsse Angela

Monica the Garden Faerie hat gesagt…

Wurzerl, es tut mir sehr leid zu lernen dass Dein Garten von Hagel zerstoert war. Das passierte auch mir vor ein Paar Jahren in Juni--ich war sehr deprimiert, dachte fast ich hatte es mit dem Garten. Es ist schade wenn man fuer die Saison so viel verliert. Aber die Fotos von der Reise nach Bayern waren sher huebsch. Ich wuensche Dir und Deinen Garten gute Besserung!

Sunny hat gesagt…

Ach herrjee, armes Wurzerl,

das tut mir aber leid, dass du und dein wundervoller Garten von einem Unwetter heimgesucht wurdet. Na, so ein Mist aber auch. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht, weil so lange kein Eintrag von dir kam, glaube aber dann, die Gartenarbeit hätte dich voll im Griff. Und nun muss ich sowas lesen. Du hast mein tiefes Mitgefühl.

Aber ich denke, das Wurzerl wär nicht das Wurzerl, wenn es nicht Freude daran hätte, das Gärtchen wieder aufzupeppeln. Ich hoffe, du konntest etwas retten. Manches wird sich sicher auch erholen. Sei nicht traurig.

Die vielen schönen Wurzelfotos sind wieder eine Pracht. Das macht wirklich Laune und Lust, auch so etwas anzulegen. Aber dafür brauch ich einfach mehr Zeit.

Alles Liebe für dich und dein Gärtchen
und liebe Grüße,
Sunny

blumenfee57 hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl, schön mal wieder von Dir zu hören, ich hatte schon befürchtet, Du hättst Dich hier komplett verabschiedet. Das ist GsD nun nicht der Fall. Dein Post ist wieder sehr schön und informativ. Es tut mir wirklich leid, dass gerade Dein Garten so oft vom Hagel heimgesucht wird. Wir sind hier davon nicht betroffen, und der Regen, den wir zur Zeit haben war für den Garten bitter nötig.

LG Charlotte.

Astrantia im Garten hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
ach ist das wirklich der gleiche Garten, den ich auch gesehen habe? die Zeit war viel zu kurz um alles genau zu betrachten und ich glaube ich könnte 10 mal in den garten gehen und hätte immer noch nicht alles gesehen. Bei deinen Bildern kommen schöne Erinnerungen hoch.
Was dein Umbau angeht, da wünsche ich dir viel Glück, dass alles so wird, wie du es dir vorstellst. Und Grünzeux sagte es ja schon: ärgere mir nicht so sehr die Handwerker (kicher).
In Kürze hörst du noch was von mir. Mein compi will nicht so wie ich das will.
Liebe Grüße A.

walk2write hat gesagt…

Wurzerl, I'm so sorry to hear about the damage to your garden. It's heartbreaking to you, I'm sure. That Bavarian garden with your namesake plant is wonderful. Thank you for sharing your visit and the fantastic variety of "Wurzerl." I've never seen so many different kinds. I hope your garden recovers soon and that the rest of your summer weather is mild.

SchneiderHein hat gesagt…

Oh ja, mit Haus-Umbau & Handwerkern, da ist das eine ganz andere Welt. Hoffentlich nimmt Dein Garten dabei keinen zu großen Schaden!
Ich hatte ja eher vermute, dass neben Gartenarbeit nun eine Gartenreise nach der nächsten folgt. Aber Handwerker sind ja auch ein Art von Abenteuer! Und der Sempervivum-Ausflug ist dann eben ein schöner Ausgleich!
Liebe Grüße
Silke

Kim and Victoria hat gesagt…

I love all the sempervivum, very nice.
I hope your garden didn't get too much damage from the hail!

HaBseligkeiten hat gesagt…

...liebes Wurzel, da wünsch ich Dir für die nächste Zeit zentimeterdicke Nerven ;)

Liebe Grüße wünscht Dir Heidi

Ankes Garten hat gesagt…

Das der Hagel Dir so zugesetzt hat ist ja schrecklich.
War im letzten Jahr bei Dir auch so ein Unwetter und hat die Hosta zerhagelt?
Muss mal nachlesen gehen.
Der Sempervivum-Garten gefällt mir sehr - besonders die bewachsenen Wurzeln haben es mir angetan.
Wünsche Dir einen schönen Sonntag
viele liebe Grüße
Anke

Brigitte hat gesagt…

Das war wohl ein wahres WP (Wurzerlparadies) und ich kann mir die Fachsimpelei sehr gut vorstellen. Aber man lernt ja auch viel dazu,wenn lauter kompetente Menschen zu treffen sind.
Sehr ansprechender Einblick!
Freut mich zudem, dass alles in Ordnung ist bei dir, wir waren wohl alle schon etwas besorgt. Lieben Gruss, Brigitte

Sascha hat gesagt…

Hey,
das sind wieder mal wunderschöne Bilder. Schade das Du in nächster ZEit weniger Bloggen wirst.
Egal... denn wenn Du bloggst sind das immer sehr schöne Beiträge.
Gruß Sascha

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl! Das höre ich doch gerne, dass es dir gut geht!!!
Die Wurzerl-Bilder sind einmalig schön. Ich mag die kleinen "Knuddel" ja auch so gerne. Leider haben sich alle in diesem starken Winter von mir verabschiedet!
Liebe Grüße, Kiki

XUE hat gesagt…

I have not visited yr garden in quite a while & now that I am here - wow! It's even more lovely than I last remembered ! How wonderful to wake up & come out to see all these, each day!

Jacq hat gesagt…

I'm sorry to hear that the hail has damaged your garden, hopefully it will recover quickly. I have really enjoyed looking at all the pictures that you have shared.

Cheyenne hat gesagt…

Hallo Wurzerl

Na dann wünsche ich Dir schon mal alles Gute, wenn Du Dein Haus umkrempelst und neu machst. Das mit dem unwetter tut mir leid, schade, daß so ein großer Schaden entstanden ist. Hoffe, es wird alles wieder gut. Bis dann mal...

Alles Liebe
Cheyenne

Daniela hat gesagt…

Hallo Wurzerl!
Schön zu hören, dass es dir gut geht! Das mit dem Hagel tut mir echt leid, der Garten erholt sich ja wieder so halbwegs, aber das mit dem Auto ist echt ärgerlich! Ist mir leider auch schon einmal passiert. Zum Glück sind wir heuer von größeren Katastrophen noch verschont geblieben. Nur die Stürme haben meinem Garten etwas zugesetzt.
Der Besuch in dem Wurzerlgarten war sehr schön, vielen Dank für die tollen Bilder!

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft für die kommende Zeit!
Liebe Grüße
Daniela.

Aiyana hat gesagt…

Beautiful combinations of succulents, as well as flowers. They look so lush!
Aiyana

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzer,
ein sehr beindruckender Beitrag mit vielen Fotos aus der Heimat meiner Vorfahren - Mittelfranken.
Gern häte ich den Namen der Ortes erfahren, wo dieser schoene Garten liegt. Unsere Sippe ist weit verbreitet:)
Wurzen - eine faszinierende Gruppe von Pflanzen, die viele Anhänger gefunden hat. Einige "Hens and Chicks", wie sie bei uns heissen, haben auch einen Platz bei uns im Garten gefunden.
Wie schade, dass Hagel soviel Schaden in Deinem wunderschoenen Garten anrichtete. Hoffe aber, dass sich die Pflanzen wieder erholen.
Heute ist Sommeranfang und wir erwarten endlich warmes Wetter und Sonnenschein!!
Liebe Sonntagsgrüsse,
Gisela.

Ele hat gesagt…

HOCH sollt ihr leben -
Sempervivum und Du liebes Wurzerl
und lass dich bloß nicht von Hagel und Handwerkern erschrecken

jetzt kommt der Sommer
und da wird alles besser! ;-)

wünsch dir alles Liebe und gute Nerven, bei allem was du planst und vorhast

herzlichst
Gabriele

Andrea's Garden hat gesagt…

Das war wohl wirklich ein interessantes Wochenende für alle Sempervivum-Freunde! LG Andrea und lass dich beim Umbau nicht all zu sehr stressen.

Ulrike/Ulinne hat gesagt…

Herrlich, herrlich - diese vielen schönen Wurzerl! So langsam entdecke ich wirklich meine Begeisterung für diese tollen Pflanzen. (Früher mochte ich die nie, waren mir immer zu steif.)
Nachdem der Pflanzer mich mit den ersten Ablegern "beliefert" hat, überlege ich nun, mir auch einige mehr anzuschaffen, und dein Beitrag hier liefert schon ein paar schöne Anregungen dafür, wie man sie am attraktivsten zur Geltung bringen kann. Toller Garten, den du da besucht hast!

Was die Blog-Tour anbetrifft: Da brauchste dich nicht zu entschuldigen - zumindest bei MIR nicht, denn mir geht es ja genauso. Hab manchmal auch ein schlechtes Gewissen, weil ich kaum noch dazu komme, "auf Reise" zu gehen, aber das ist nun mal das Leben: mal hat man Zeit und Lust - mal nicht ... ;-)
LG - Ulrike

Barbara hat gesagt…

Liebe Wurzerl
endlich tauche ich auch wieder mal auf und entdecke gerade was bei dir so alles gegangen ist im Monat Juni. Hoffentlich hat sich dein Garten wieder etwas erholt (die Natur zeigt sich in dieser Hinsicht doch oft recht gnädig!) und erfreut dich in fast "alter" Schönheit. Ich kann mir gut vorstellen, dass du sehr anregende Wurzengespräche führen konntest bei der Gartenbesichtigung und eurem Treffen. Schön auch, dass Astrantia für mich nun ein "Gesicht" hat.
Sei ganz lieb gegrüsst,
Barbara

Maxi hat gesagt…

die Gärten sind einfach der Wahnsinn