Dienstag, 10. Februar 2009

DIE KAMELIENDAME DER ISOLA BELLA!

Ein trüber Regen-Tag beginnt im Ticino. Es ist die kurze Frühlings-Regenzeit, sie beginnt Anfang April etwas zu früh, aber ich bin halt jetzt da und so nütze ich den Tag und gehe auf die Suche nach der Kameliendame.

It 's a rainy day in the Ticino in the North of Italy. Normally the sun is shining here the whole day but the short spring raining days are now and to early. I try to do the best with this day and go to look for the Lady "Camellia".

Mit dem Schiff setze ich auf dem Lago Maggiore über auf die Isola Bella!

A ship is going to the Isola Bella in the Lago Maggiore!

Große Balustraden und geschnittene Koniferen empfangen mich abweisend, passend zum Wetter.

This is the entrence - grey like the weather!!!

Die Isola Bella wirkt wie ein Schiff und wenn man auf das Wassertheater zuschreitet, dann in dem Bewußtsein, nie etwas ähnliches gesehen zu haben.

The Isola Bella is like a ship and when I see the water theatre I know that I never before saw something similar.

Auch dieses Fräulein scheint sich zu fragen, warum es ausgerechnet jetzt regnet.

This isn 't the Lady I look for, but she ask herself also why it 's raining just now.

Überall auf der Insel begegnet man den Symbolen der Reinheit, den weißen Pfauen und der Statue des sich aufbäumenden Einhorns, dem Wappentier der Familie Borromeo.

Here are the simbolos of the island and the family Borromeo. The simolos of the purity, the white peacock and the unicorn.

Die Seitenpartien werden flankiert von Citrusgewächsen und Statuen.

Both sides of the water theatre are flanked from Citrus pots and statues.

Ich verlasse das Wassertheater im Zentrum der Insel und suche weiter - nach der Kameliendame.

I leave the water theatre in the centre of the island and look for the Lady "Camellia".

Die weißen Pfaue laufen mir immer wieder über den Weg, aber sehr gesprächig sind sie nicht.

The white birds are everywhere but they don 't tell me where I can meet the Lady.

Aber diese entzückenden Jungs schauen so beharrlich in die linke Ecke, ob ich da einfach einmal hingehe?

But now I 'm sure that this lovely boys will show me the way.


Ah, ich glaube es nicht, da ist sie. Ein wunderschön gleichmäßig gewachsener Baum, mit Blüten übersät und bereits in einem roten Blütenteppich stehend - voila, die Kameliendame gibt auch bei Regen Audienz.

And here is Lady "Camellia"! Isn 't it a marvellous tree full of blossoms and standing in the red blossom carpet?

Jede einzelne Blüte ist schön für sich und ich werde nicht satt, diesen wunderschönen Baum zu betrachten.

Each blossom is so wonderful!

An einigen Riesenrhododendren vorbei gehe ich auf das Schiff zurück und grüble nach, was ich eigentlich über die Kamelie weiß?!

As I went to the ship I try to remaind me what I know about the Camellia!

Die Kamelien gehören zu den Theaceae und sind nach dem Jesuitenmissionar G. J. Kamel (latinisiert Camellus) benannt.

Camellia japonica "Elegans Variegated"

The Camellias are "Theaceae" and are named after the missionary G. J. Kamel (latin. Camellus).

Von den Blättern der Camellia sinsensis wird der schwarze und der grüne Tee gewonnen.

Camellia hortensis

The wonderful black and green teas are prepared from the dry leaves of the Camellia sinensis.

Es gibt mehr als 100 verschiedene Arten der Camellias.

Camellia lutchuensis

You can find more than 100 species of Camellia.

Japan, China und Korea, sind die Heimatländer der Kamelie japonica.

Camellia albipelala H.Chang

Japan, China and Corea are the native countries of the Camellia.

Seit 1739 gibt es die Kamelie auch in Europa.

Camellia japonica L. "Mrs. D.W. Davis"

Since 1739 you can find the Camellia in Europa.

Kamelien sind nur vereinzelt im Weinbauklima in saurem Substrat winterhart.

Camellia japonica L. "Chandleri Elegans"

Only in a wine-growing area it 's possible to plant the Camellia outside.

Generell liebt sie einen kühlen Standort, darf nie ganz austrocknen, dann wird sie jetzt mit ihren wunderschönen Blüten Farbe in den Winter bringen.

Camellia grisii

It 's important to have always a cool place and the plant never must have a too dry soil.

Falsch ist die Behauptung, daß man Kamelien nicht umstellen oder drehen darf, weil sie sonst die Knospen abwerfen.

Camellia x williamsii "Donation"

It 's not true that it 's not possible to put the plant at another place or to rotate the pot.

Wer sie das ganze Jahr kühl stellt, mit kalkarmen Wasser das kalkfreie Substrat versorgt, der darf zu Recht hoffen, daß die anspruchsvolle Lady nicht in letzter Minute die sich verfärbenden Blütenknospen abwirft.

Camellia japonica "Mathotiana Alba"

The Camellia needs the whole year a cool place. In soil without lime and watered in water without lime the lady "Camellia will be in bloom soon.

Kommentare:

Naturwanderer hat gesagt…

Jetzt haste mich irgendwie aus dem Rhythmus gebracht, bist du jetzt im Moment auf der Isola? Schöne Fotos hast du da mitgebracht. Kamelien dürften bei uns ja auch wachsen, aber wir haben kalkhaltiges Wasser, das ist wohl nicht so gut. Man sollte es mal probieren, vielleicht mach ichs in diesem Jahr.
Bleib gesund, laß dich grüßen
von Edith

Margrit hat gesagt…

Ich habe vor 10 Jahren (mein Gott, ist das schon so lange her?) das erste Mal eine Kamelie gesehen. In Südengland in einem Garten und ich fand sie soooooooo schön. Aber hier traue ich mich nicht, eine zu kaufen. Dazu sind sie mir auch zu teuer. Guck ich mir lieber Deine Fotos an.
LG Margrit

walk2write hat gesagt…

Thank you for showing us some of the highlights of your trip to Italy. I am thinking that the climate there must be similar to where I live in northwest Florida. There are many of these lovely Kameliendame to see in this area. I would love to add some to my garden, and your hints for helping them thrive will make it easier for me to grow them. Thanks, Wurzerl!

nancybond hat gesagt…

That tree is so beautiful! What wonderful blooms, and they look spectacular against the backdrop of your beautiful countryside.

Daniela hat gesagt…

Hallo Wurzerl!
Oh, wie wunderschön die Kamelien sind. Meine habe ich leider nicht mehr, ich habe sie letzten Winter nicht reingestellt und das hat sie nicht überlebt :-( Vielleicht sollte ich mir zum Valentinstag eine wünschen?

LG, Daniela

michi 2412 hat gesagt…

So vielfältig ist die Pracht der Kamelie und danke, dass Du sie uns ein bisschen näher gebracht hast.

In Wien ist ja derzeit auch ständig Regen und Schneewetter, aber Deine schönen Fotos haben mich ein wenig trösten können.

Liebe Grüße Michi

Kim hat gesagt…

Hello Wurzerl,

I love this story of the beautiful Camellia flowers. I always learn so much when I visit you here. I love the blossoms which seem to be blushing.

These are truly beautiful and you are an excellent teacher.

Thank you, Wurzerl.

GRUENZEUX hat gesagt…

...oh, das kommt mir ja so bekannt vor - wa rich doch vor gar nicht soooo langer zeit auf dieser schönen Insel. Das frischt meine Erinnerungen wieder sehr schön auf!

Viele Grüße
gruenzeux

Romy hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

wer so schön bettelt, der wurd erhört. Danke für die verspäteten Glückwünsche zum Geburtstag die ich gerne noch annehme. Davon kann man nie genug bekommen.

Deine Fotos sind wunderschön. Doch finde ich, wenn man eine weiße Kameliendame schön findet, sollte man auch den "weißen kalten Schnee" akzeptieren. :-)

Nach dem Motto: Glücklich ist, wer vergisst, was nicht zu ändern ist.

So, das war wieder einmal mein Wort zum Sonntag
obwohl heute Donnerstag ist.

LG *R*

Doro hat gesagt…

...überall das gleiche Mistwetter!-Aber beim Anblick Deiner Fotos "scheint die Sonne" :) Grüssle Doro

Sunny hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

vielen vielen Dank, dass du uns auf diese schöne Reise mitgenommen hast. Wen interessiert schon das Wetter beim Anblick all dieser Herrlichkeiten?! Wieder so ein paradiesisches Fleckchen, wo man sich niemals langweilen und sattsehen könnte.

Die Farben der Kamelien übertreffen allerdings alles. Wow, sind die schön. Welch Wohltat für das Auge ... und die Seele. Danke dafür.

Liebe Grüße, Sunny

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Danke Wurzerl, für die schönen Kamelien. Sie sehen prachtvoll aus.
Meine Kamelien blühen noch nicht, weil es diese Jahr bei uns auch sehr frostig ist.
Wir haben diese Jahr einen sehr kalten Winter, da meine Kamelien die Minusgrade bis 28° aushalten freue ich mich wenn sie dann blühen.

Liebe Grüße Waltraud

Akaleia hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
da ich schon sehnsüchtig auf Astrantia´s Rückkehr von Teneriffa warte und ihrem Reise-Wohlfühlbericht lauschen möchte -mal einen lieben Gruß aus Rheinhessen.
Der Bericht über die Kameliendame ist sehr interessant (wie alle anderen Blog-Beiträge auch - ich war bisher "nur" stille Mitleserin..:o))
LG
Birgit

Barbara hat gesagt…

Liebe Wurzerl, ich nehme an du warst in Norditalien und im Tessin, wenn ich mir deine Bilder so anschaue. Aus letzterem stammen vielleicht die wunderbaren Kamelien (Eisenhut?). Vor drei Jahren habe ich auch diese "Tour" gemacht, allerdings hatten wir besseres Wetter. Von der Isola Bella kam ein Hortensiensteckling mit (bitte nicht weitersagen)...dafür keine so tollen Fotos, leider! Deshalb, und der Kameliendame wegen, möchte ich bald wieder dorthin!!
Sei lieb gegrüsst,
Barbara

Katzenzauber hat gesagt…

Wunderbar hast Du die Stimmung dieser Insel eingefangen. Ich bin sofort verliebt ... Leider haben wir es bisher nicht geschafft, während unserer Urlaube am Lago Maggiore dieses Kleinod zu besuchen. Wir holen es bald nach Versprochen!
Dankeschön für die wunderbaren Momentaufnahmen!
Liebe Grüße von Katzenzauber

Cheyenne hat gesagt…

Hallo Wurzerl

Diese Kamelien sind ja wirklich wunderschön. Aber natürlich hast Du mich wieder mal fasziniert mit Deinen schönen Bildern im Allgemeinen. Ich freu mich schon so sehr auf den Frühling, denn da gibt es wieder so viel zu entdecken.

Schönen Sonntag mit viel Sonne
wünscht Dir
Cheyenne

Bella hat gesagt…

herrliche Bilder, über diese schönen Blüten freut man sich jetzt ganz besonders.
Bald kommt der Frühling auch hierher, da bin ich ganz optimistisch.
LG Bella

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
da habe ich jetzt aber jede Menge gelernt. Das Internet bildet, auf jeden Fall, das Wurzerl auch, auch auf jeden Fall. Ich war tatsächlich immer der Meinung, man dürfe die Kamelie nicht drehen. Wer hat mir das so anerzogen?! Zudem ein wunderbarer Bericht! Lieben Gruss zum Sonntag, Brigitte

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Brigitte, eine logische Erklärung für dieses Ammenmärchen wäre z.B., daß die Pflanzen richtig und kühl kultiviert werden, aber sobald die Knospen zu sehen sind, ist man versucht, sie ins geheizte Zimmer zu stellen, um die Blüten genießen zu können, das mag die Pflanze dann natürlich gar nicht. Aber wenn es richtig wäre, daß man sie gar nicht umstellen darf, könnte sich ja z.B. kein Blumenladen mit knospigen Pflanzen aus Holland versorgen lassen. Wer würde die Pflanzen mit abgeworfenen Knospen kaufen wollen?

LG Wurzerl

Monica the Garden Faerie hat gesagt…

Camellia sind wirklich schoen, wachsen aber in Michigan nicht. In England war ich darueber ganz begeistert, aber wusste zur Zeit nicht was sie waren, bis ich nachgefragt hatte!

angela hat gesagt…

Hallo Wurzerl, habe leider deine Emailadresse nicht und deshalb schreibe ich mal über deinen Blog. Mir gefallen deine Bilder immer sehr gut und auch die Camelien sind sehr schön fotografiert. Jetzt habe ich noch eine Frage. Auf einen deiner Blogs hast du ein Bild von Schmetterlingen. Da sind viele kleine bilder zu einer Collage zusammmengefasst. Gerne wüsste ich welches Programm du dazu genommen hast. Würde mich freuen wenn du mir als Email antworten würdest. Liebe Grüsse Angela

Birgit hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl, ja das ist der Garten, den ich erst kürzlich im TV bestaunt habe. Die schöne Blume auf dem Largo Maggiore nannten sie ihn. Ich finde Kamelien auch so wunderschön. Leider habe ich kein Glück mit ihnen und nun auch keinen Platz mehr. Manchmal ist es besser, einige Pflanzen, die man mag in anderen Gärten zu bestaunen.
Viele liebe Grüße, Birgit

Aiyana hat gesagt…

I've been to that Isola Bella! Eleven years ago when I visited Switzerland, we took a trip to several islands and Isola Bella was my favorite! I have tons of photos--even some of the white peacocks.
The Camellia grisii is so beautiful. I love that color!
Aiyana

Cestandrea hat gesagt…

Wunderschöne Exkursion, wie immer. Romantisch-wild. Balsam fürs Auge und die Seele, liebes Wurzerl!
Ich wünsch Dir eine schöne Woche
bis bald
Andrea

Ulrike/Ulinne hat gesagt…

Hi Renate,
also die Gebäude und Skulpturen interessieren mich ja meist erst in 2. Linie. Aber von den Kamelienblüten bin ich total begeistert, und am besten ist dieser wunderschöne Baum, von dem es Blüten regnet. Klasse!

LG - Ulrike

KC MO Garden Guy hat gesagt…

What a great adventure! Love all the pictures of the architecture and statues. Great detail!
The Lady Camellia is so beautiful. I really like it with the flowers on the ground under it.

Astrantia im Garten hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
wenn ich zu dir (in dem Fall also zum Blog) komme, muss ich mir immer etwas mehr Zeit nehmen. Oder 2 oder 3 mal kommen, damit ich auch ja alles sehe, denn deine Geschichten sind immer sehr informativ und die Bilder muss man sich genauer betrachten.
Ich war auch schon auf der Isola Bella. Ganz früh am Morgen und ziemlich alleine. Meine bessere Hälfte wollte sich lieber etwas anderes ansehen. Es war kaum jemand da - und es war ein ganz besonderes Erlebnis.
Ich kenne einige Leute, die mit der sensiblen Kamelien-Dame enormes Glück haben und die von ihr reichlich mit Blüten beschenkt werden - sowohl in Kübeln als auch im Garten. Aber ich begnüge mich mit dem Anschauen derselbigen.
Liebe Grüße von Anne

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzel!
wieder einmal ein schöner Bericht mit so hübschen Bildern. Ich mag die Kamelien auch sehr. Ganz wunderschöne Blumen. Ich freue mich schon auf unsere Ferien im März am Gardasee. Dort gibt es diese Blume auch überall. Mit riesengroßen Blüten!Einfach nur schön anzuschauen.
Närrische Grüße schicke ich dir! Düsseldorf Helau! Kiki

Jacq hat gesagt…

Your pictures are so beautiful. Thank you for sharing this wonderful place.

Sadia Hussain hat gesagt…

Beautiful posts and what a pretty flower!

blumenfee57 hat gesagt…

Die Kamelien sind wirklich unübertroffen schön. Die vielen Sorten, die Du hier vorstellst zeigen die Schönheit. Allerdings einen Kamelienbaum habe ich noch nie gesehen. Bei uns steht seit Jahren eine Kamelie im Garten. Sie wird wenn es sehr kalt ist eingepackt in Vlies und Jute, dann übersteht sie den Winter gut. Schade dass Dich auf Deiner Reise der Regen begleitet hat, aber die Fotos sind doch toll geworden.

LG Charlotte.

Elfe hat gesagt…

Liebe Wurzerl

Viel Neues habe ich wieder gelernt, der schwarze und der grüne Tee stammen von den Kamelien sagst Du, jetzt trinke ich den Tee doch gerade mit noch mehr Genuss. Und weisse Pfaue treffe ich auch zum ersten Mal an, kannte nur die Buntschillernden.

Die Kamelien gefallen mir sehr gut, und so ein ganzer Baum ist ein echter Blütentraum. Vielen Dank für die schöne Reise in den Ticino, da sollte ich doch auch wieder einmal hin. Jetzt geht es ja nicht mehr allzu lang bis die Kamelien wieder blühen.

Ganz liebe Grüsse
Elfe