Donnerstag, 24. April 2008

FRÜHJAHRSPUTZ: SPAZIERGANG IM APRIL

Liebe Blogfreunde, danke für die vielen Grüße, die Ihr im letzten Post hinterlassen habt! Ich bin wieder da und habe Euch einen ausgedehnten Gartenspaziergang mitgebracht. Alles ist auf Hochglanz gebracht, der Hoch-Frühling kann kommen.

Dear blog friends, thank you so much for your commenting in the last post. I' m back again and I' ve brought a very long garden walk to you. All has been prepared in high-polish, so the Spring will be brilliant.

IM WINTERGARTEN - IN MY WINTER GARDEN


Die Strelitzie zeige ich als einzigen Blüh-Vertreter des Wintergartens. Strelitzia regina, die Paradiesvogelblume blüht schon seit Februar kontinuierlich, also hat sie verdient ausgewählt zu werden. Ich möchte Euch gerne eine Info dazu geben: Ihr wißt vielleicht nicht, daß Ihr, falls Ihr die Strelitzia als Schnittblume bekommt, Ihr Geburtshilfe leisten könnt! Wie? Ganz einfach, normalerweise kommen aus der Blütenscheide bis zu fünf orange-blaue Blütenblätter von alleine heraus, um sich fächerförmig aufzufalten. Bei abgeschnittenen Blumen funktioniert das leider meist nicht, die erste Blütengruppe (3 x orange, 1 x blau) ist aufgefaltet und der Rest fault in der Scheide, weil der Mechanismus der Pflanze nicht mehr klappt. Deshalb müßt Ihr beherzt die Blütenscheide auseinanderziehen und die nächsten Blüten herausholen, ob Ihr das einzeln macht, wie es in der Natur geschieht, oder alle auf einmal, das ist Geschmackssache und verlängert oder verkürzt die Blütezeit.

Today I' d like to show you my Strelitzia regina. The plant has been blooming since February and I tell you that you can get a longer blossom when you receive a Strelitzia as a cut flower, but you must assist as a "midwife"! Normally there are 4 -5 groups of flowers blooming in succession. But this doesn' t work with cut flowers. Mostly you see one group of flowers (3 x orange and 1 x blue) and the rest is rotten in the spathe. So you can stretch the spathe and help the others to bloom when you pull them out. You can do it with all at once or in succession like in Nature.

IM GARTEN - IN THE GARDEN

Gehen wir doch einfach im Uhrzeigersinn los, das heißt wir beginnen an der Terrasse-Ecke und wenden uns nach links zur Quitten-Ecke, den Taglilienweg entlang hinter bis zur Zierapfelecke, wo ich beim Frühjahrsputz viele kleine Schätzchen entdeckt habe, die ich Euch ganz groß zeigen möchte, damit ihre Schönheit gut zur Geltung kommt.

We are walking clockwise from the terrace corner to the left quince-corner and then the Hemerocallis walk to the apple-corner. I saw a lot of little flower jewels which I want to show you up close so that you can see the whole beauty of them.

Phlox subulata Hybride / Polsterphlox

Phlox subulata Hybride / Polsterphlox

Scilla bifolia / Blausternchen

Anemone blanda 'White Splendour', Corydalis cava
Strahlenanemone, hohler Lerchensporn

Viola canina / Hundsveilchen

Ranunculus ficaria / Scharbockskraut

Hepatica nobilis 'Rubra Plena' / gefülltes Leberblümchen

Omphalodes verna / Gedenkemein

Erythronium 'Pagoda' / Forellenlilie, Hundszahn

Brunnera macrophylla 'Langtrees' / Kaukasusvergißmeinicht, mehrjährig

Chaenomeles x superba 'Pink Lady' / Zierquitte 'Pink Lady'

DER STEINGARTEN / THE ROCK GARDEN

Am Steingarten gehen wir schnell vorbei, denn ich möchte ihn in den nächsten Tagen ausführlicher zeigen, er hat seinen ersten Blütenhöhepunkt erreicht.

At the rock garden we will stay a very short time because I' m going to show you its whole beauty in the near future; it' s just in full blossom at the moment.

Sempervivum Hybride 'Red Papaver' / sorry, aber ein Wurzerl muß sein (oben)

Pulsatilla vulgaris Hybride / rosa Küchenschelle unten

DAS TEICHRANDBEET / THE POND BORDER

Rund um den Teich finden sich etliche Narzissen und Primeln, deshalb zeige ich Euch eine kleine Auswahl. Leider mußte ich beim Frühjahrsputz feststellen, daß die Osterglocken zu einem Großteil kurz nach dem Aufblühen mitten im Stil flach werden und umknicken. Vermutlich sind die hohen Temperaturschwankungen dafür verantwortlich. Habt Ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

Around the pond you can find several varieties of daffodils and primroses. A lot of the daffodils are broken in the middle of the stalk. I think it comes from the variation in temperature. Do you have this problem in your garden, too?

Unbekannte Orchideen-Narzisse (Klasse 11, mit geschlitzten Nebenkronen)
No name daffodil

Narcissus 'Acropolis' / sehr empfehlenswerte, langblühende gefüllte Sorte, Kl.4

Narcissus 'Border Beauty' / Border Beauty, Klasse 2, große Nebenkrone

No name daffodil / Unbekannte Narzisse der Klasse 4, gefüllt

Primula rosea / Die Rosenprimel liebt es feucht, sie steht teilweise im Flachwasser

Primula veris
Die 'echte' Schlüsselblume duftet und ist an den orangen Innenflecken erkennbar.

DAS PERIPHERIE-BEET UND DER BACHHÜGEL / THE PERIPHERIAL BORDER AND THE BROOK HILL

Die späten Helleboren sind jetzt auf dem Höhepunkt ihrer Blühphase angelangt und prangen auf dem Hügel. Hier entstand auch das Monatsfoto April, das SchneiderHein dankenswerterweise angeregt hat und somit aus dem Spiegel einen Nomaden gemacht hat.

The late Christmas Roses are now full in bloom. They are growing on the brook hill. From here is also the picture of the for April with the mirror. The great idea from SchneiderHein, has turned the mirror into a nomad!

Helleborus Bastard / made in Wurzerlsgarten (grins).

Helleborus 'Schmetterling' / und so tanzt sie auch über den Bachhang!

Epimedium x rubrum / Elfenblume

Viola x wittrockiana Princess Serie / Gartenstiefmütterchen

Primula denticulata 'Rubra' / Kugelprimel

DER PHLOXWEG / THE PHLOX WALK

Die Phloxstauden treiben bereits gut aus, aber im Frühling gehört dieses Beet den Tulpen. Im Moment blühen meine Lieblinge, die frühen Naturformen.

The phlox plants are sprouting very well but now this border is the border for the tulips. At this moment are blooming the natural species. I love them very much.

Tulipa tarda, Primula Gold-laced-Gruppe
Wildtulpe aus Tien Shan, Polyantha Primel

Tulipa pulchella 'Persian Pearl' / Pulchella-Hybride

Tulipa biflora / Dies ist immer meine erste Wildtulpe, sie blüht schon im Winter

Namenlose Schönheiten, wißt Ihr sie? / No name tulips, do you know the name?



DIE AHORN-ECKE / THE MAPLE-TREE CORNER

In der Ahornecke blühen Kissenprimeln mit Blausternchen und anderen Zwiebelblühern um die Wette. Das Irisbeet, das am Ende des Rundgangs hat, ist schon mit verheißungsvollen Irisblühscheiden bestückt, aber auch diesem Beet werde ich bald wieder einen eigenen Post widmen.

Primroses, scillas and other Spring flowers
are blooming in the maple-tree corner. The Iris border at the end of our walk is full of many Iris spathes..... but this will be another post in May.....

Natürlich ist das Groß-Reinemachen bis in die Tier-Refugien vorgedrungen. Vom Insektenhotel ist das Tuch entfernt worden, das die Vögel daran hindert, sich die Halme für den Nestbau zu klauen. Der Teich dagegen ist nur sehr vorsichtig ausgeputzt worden, da sich schon einige Liebespaare dort gefunden haben.

Of course, Spring cleaning has come to the world of the animals. In front of the insect hotel I took away a cloth which had kept the birds from taking the stalks away to build their nests. I worked very carefully in the pond because I saw some lovers in it.

Bald gibt es Nachwuchs bei den Spitzschnecken im Teich.

Very soon the snails will have offspring.


Dagegen ist das Bergmolchpärchen noch mitten im Hochzeitstanz. Und damit wünsche ich Euch auch inspirierende Frühlingstage!

The newts are still celebrating their wedding dance. And, with this, I wish you also inspired Spring days!!

Kommentare:

Bek hat gesagt…

Hallo Wurzerl! Schoen dich wieder zurueckzuhaben!! Leider kenne ich deine unbekannten Blumen auch nicht, schoen sind sie aber auf jeden Fall. Der momentane Platz mit dem Spiegel sieht recht gut aus. Ist das nun der endgueltige?
LG, Bek

SchneiderHein hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
eigentlich wollte ich eben einen eigenen Fotogartenspaziergang zusammenstellen, aber vorher wollte mal kurz schauen, ob sich bei Dir was auf dem Blog tut.
Und nun lese und schaue ich: Haben wir auch, hatten wir mal, steht bei meiner Mutter, möchte ich auch haben, blüht noch nicht, leidet bei uns unter Schnecken, muss ich mal suchen wo es bleibt, ist schon verblüht ...
Frühling ist eine herrliche Zeit! Und nun wird es wieder zur Pflicht und Freude täglich, und am Besten mehrmals, durch den Garten zu gehen und all' die kleinen Veränderungen wahrzunehmen. Mit allen Sinnen & der Kamera natürlich.
Auch meine wenigen Narzissen, die nicht sogleich Schneckenspeise wurden, sind fast alle umgeknickt. Aber in den letzten Tagen gabe es bei uns auch reichlich Frühlingswinde, so dass es auch an geschützten Standorten ordentlich wirbelte.
Nach einem herrlichen Frühlingstag ist es hier nun schon wieder grau, aber dann kann sich unsere Wiese besser vom Umpflanzen erholen. Ich wünsche Dir wunderschöne Frühlingstage. Und freue mich schon auf weitere Einblicke & Spiegelngen in Deinem Garten
Liebe Grüße
Silke

Ele hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
wie schön, wieder etwas von dir zu lesen!
Du bist schon fertig mit dem Frühjahrsputz im Garten, ich habe noch nicht mal den im Haus geschafft! :o)
Deinen Spaziergang habe ich sehr genossen, ganz wunderbare Bilder und Details durfte ich betrachten. Besonders beeindruckt hat mich die traumhafte Strelizie in ihrer Pracht.
Was mir immer noch schleierhaft ist, ist der Unterschied zwischen "Vergissmeinnicht" und "Gedenkemein", oder gibt es da gar keinen?
Ich wünsche dir eine frohe und glückliche Zeit
Gabriele

Saba hat gesagt…

eiine gute Nachricht zum Donnerstag, Wurzerl ist zurück, vielleicht mit neuem Computer, denn der Alte wollte doch nicht mehr so, drum auch nun die herrliche Gartenbegehung...einen schönen Tag noch wünscht

Saba

Lis hat gesagt…

Dein Post ist ganz bezaubernd und ich freue mich wieder von dir zu lesen, nicht nur im Forum! ;-)
Oft sind es ja die kleinen Blüten deren Schönheit man oft erst auf den zweiten Blick entdeckt.
Mit meinem Frühjahrsputz bin ich leider noch nicht ganz fertig, das Wetter macht mir heute mal wieder einen Strich durch die Rechnung!
LG Lis

Naturwanderer hat gesagt…

Liebes Wurzerl, die ganze Bloggerrunde freut sich sicher mit mir, Du bist wieder da. Gleich wieder mit imposanten Fotos, ich bin beeindruckt, sowohl von der Qualität der Fotos, als auch von den Blumen, die Du uns immer wieder mit tollen Kommentaren belegst.Danke.
Dir einen annehmbaren Tag, Du weißt schon warum,wünscht Dir Edith

Elfe hat gesagt…

Hallo liebes Wurzerl
Du bist wieder da!
Ganz schnell möchte ich Dich begrüssen. Und später im Tag dann den Spaziergang durch Deinen farbenprächtigen Garten unternehmen. Gerade jetzt habe ich noch einiges zu erledigen.
Liebe Grüsse von Elfe

Wurzerl hat gesagt…

Liebe Ele,
Gedenkemein - Vergißmeinicht
ja, diese verflixte Ähnlichkeit. Es ist aber ganz einfach zu unterscheiden. Das Gedenkemein ist eine ausdauernde Staude, die jährlich wiederkommt und sich mit Wurzelrhizomen weiter ausbreitet. Das Vergißmeinicht heißt wohl so, weil es eine einjährige Staude ist, die sich nach dem Blühen verabschieden muß. Aber vergessen tun wir sie nicht, denn sie samt sich gut und gerne aus.

Liebe Bek, nein, der Platz ist nur ein Zwischenaufenthalt, der Spiegel wird wandern.

Liebe Silke, führst Du das Knicken bei Dir auch auf das Wetter zurück, oder denkst Du, es ist ein Pilz?

Ein lieber Gruß an Euch alle Wurzerl

Britta hat gesagt…

Liebes Wurzerl, schön, das Du endlich wieder da bist und dann gleich mit solcher Macht und all den prachtvollen Gewächsen aus Deinem Garten. Ich bin ganz begeistert und fühle mich nach dem Anschaun Deiner Bilder noch mehr nach Frühling!

Wünsche Dir noch einen schönen Tage, liebe Grüße Britta

Nancy J. Bond hat gesagt…

Thank you very much for translating your blog into English so that we can stroll through your gardens with you. Everything is simply beautiful!

Clevelandgirlie hat gesagt…

Dear Wurzerl!!! Welcome back!!! How joyful to walk in the garden again with you. I see much artistic inspiration here -- I think maybe I see more flowers to sew!!!!

Hugs to you - so happy you are back. Hope it is also because your dad is settled and doing better.

God bless you my friend!!!
Cathie

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
wie schön, dass du wieder da bist.
Der Spaziergang durch deinen tollen Garten verging wie im Flug und ich weiß jetzt gar nicht, was ich besonders erwähnen soll, weil alles so beeindruckend war. Ich staune, was bei dir so alles blüht. Leider bin ich mit meinem Frühjahrsputz noch nicht so weit.
Für Semperviven hab ich mich jetzt auch begeistert und einen Post daraus gemacht.
LG
Angelika

Birgit hat gesagt…

Das Beste vom Tag heute: Wurzerl ist wieder da! Wie schön! Herzlich Willkommen zurück in unserer Blogwelt, liebes Wurzerl. Da ich nur sehr wenig Zeit habe, konnte ich Deinen schönen Spaziergang nur im Jogging durchlaufen. Morgen werde ich noch mal ausgiebig hier spazieren gehen. Bis dahin, liebe Grüße aus dem Norden Deutschlands, Birgit

Simone hat gesagt…

Hallo, liebes Wurzerl,
schön das du wieder da bist. Was für schöne Blumenbilder präsentierst du uns da! Meine Lieblingsblume, die Strilizie, ist auch dabei. Besonders hat mir auch die Elfenblume gefallen und der Rest: ein Farbenmeer, toll!!
Ich werde dich verlinken auf meinem Blog, ich hoffe es ist dir recht.
Liebe Grüße
Simone

Barbara hat gesagt…

Nun ist dein wunderbarer, reichblühender Frühlingsgarten auch offen. So schön! Ganz tolle Bilder...das letzte und wie auch das aussergewöhnliche Insektenhotel haben es mir besonders angetan. Und bei dir sieht alles schon so aufgeräumt aus, da warst du ja sehr fleissig. Freue mich sehr, dass du wieder "online" bist !!
Liebe Grüsse, Barbara

Andrea hat gesagt…

hallo Wurzerl, schöner Post. In deinem Garten wird es so richtig farbig. Die Helleboren sind spitze. ich sehe, du hast auch rote Tulpen. :-) Gehören für mich auch zum Frühling. LG Andrea

michi 2412 hat gesagt…

Da freut sich aber auch Klein-Michi, dass Du wieder da bist.

Zu früher Stunde hab ich schon den April-Spaziergang durch Deinen Garten gemacht (Frühdienst!!!). So und jetzt bin ich hungrig und werd mir wohl mein Frühstück genehmigen, denn die vielen schönen Farben haben nicht nur mehr Herz erfreut. ;-)

Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende, Michi

Lisa Rosenrot hat gesagt…

Hallo Wurzerl, einfach schön dass du wieder da bist!
LG
Luice

Elfe hat gesagt…

Guten Tag Wurzerl
Dein Garten steckt voller Überraschungen. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr heraus.
Alle Blumen gefallen mir sehr gut. Danke für den Tipp mit der Strelitzie.
Am meisten überrascht hat mich das gefüllte Leberblümchen. Bin ein Fan von den lieblichen Leberblümchen im Wald.
Vielen Dank für den bunten und erholsamen Spaziergang.
Alles Gute für Dich und Deinen Vater.
Liebe Grüsse von Elfe

Gudi hat gesagt…

Schön, wieder von dir zu lesen. Den Spaziergang durch deinen wunderschönen Garten habe ich sehr genossen. Es gibt wirklich sehr viel zu entdecken.
LG Gudi

manus-schafe-gartenwelt hat gesagt…

Ja aber Hallo!
Da guck ich so durch "meine" Blogrunde und was seh ich...wurzerl is back! Das freut mich wirklich, und dann gleich ein so ausführlicher Gartenrundweg. Herrlich.
Da warst aber eh schon sehr fleissig, lob lob.
Wünsch dir ein wunderschönes WE, schön das du wieder da bist.
LG Manu

Ulinne hat gesagt…

Moin, liebes Wurzerlchen,
schön, dass du wieder da bist! ;-)
Hab mir jetzt erst mal deine wunderschönen Gartenfotos angeschaut. Ich mach das immer so bei dir: Erst die Fotos, dann ein 2. Durchgang für den Text - der folgt gleich. *grins*
Schön, deinen Teich mal im Ganzen zu sehen, und gut auch, dass man keine Folie zu sehen bekommt. Das kann ich an Teichen nämlich so GAR nicht leiden.
So, jetzt muss ich aber erst mal lesen gehen ...
Sonnige Grüße
Ulrike

Gartenzauber 2008, Gartenidylle 07 hat gesagt…

Hallo Wurzel schoen das du wieder da bist! Dein Garten ist aber wirklich
picko-bello, auf Hochglanz poliert.

Toller Rundgang, war wie immer ein tolles Erlebnis fuer mich, liebe Renate!

Ich hoffe das es dir gut geht?

Liebe Gruesse wuenscht dir Waltraud und ein schoenes WE.

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
freue mich wieder an einem wunderbaren Spaziergang in Deinem Garten teilnehmen zu koennen. Wir sind längst nicht soweit. Sicher, die Osterglocken blühen, sowie die Tulpen, die gern von den Eichhoernchen gekoepft werden. Leider ist mein Garten in diesem Jahr von Hasen und Füchsen heimgesucht. Kater Max sieht das ganz gelassen. Alle Nachbarn
denken die Füchse wollen Max ans Leder und vertreiben mit viel Geschrei die Eindringlinge.
So gibt es immer wieder etwas Neues..

Einen lieben Gruß zum Wochenende und ein virtuelles Blümchen für Dich.
LG Gisela

Mary Richmond hat gesagt…

Thank you so much for your lovely pictures and taking us along on your walk!

Jojo hat gesagt…

Ach welche Freude, Wurzerl ist wieder da!!! Und dann gleich mit einem so bezaubernden Blütenreigen auf einem wunderschönen Gartenrundgang. Vielen lieben Dank und herzlich Willkommen zurück!!!
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - liebe Grüße von Marlene

Sunny hat gesagt…

Liebes Wurzerl,

ach, wie schön, dass du wieder da bist. Und gleich mit so einem bezaubernden Rundgang durch den frisch geputzten Frühlingsgarten.
Meine Osterglocken liessen auch teilweise die Köpfe hängen. Vorallem nach langem Regen. Ich glaube, ihre Köpfe wurden von dem vielen Nass so schwer, das konnten die Stengelchen nicht tragen. An milden Tagen sind sie schnell hochgewachsen und waren wohl deshalb auch so dünn.

Phlox liebe ich auch so sehr und freu mich schon auf die Blüte, die hier noch verhalten ist.
Schön, dass es endlich wieder soviel zu entdecken gibt, gell?

Ich freu mich auf weitere Rundgänge und den Ausflug in deinen Steingarten.

Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir mit lieben Grüßen
Sunny

Brigitte hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
gut, dass du wieder bei uns bist! Dein Gang durch deinen Garten habe ich genossen - mir kommt auch vor, als wäre es bei dir schon etwas weiter fortgeschritten dort, und empfand das Molchpärchen als wirklich krönenden Abschluss. Ich sehe immer nur einen Molch in meinem Teich, aber habe ein winzig kleines totes Molchkind im Kellerschacht gefunden, also müssen es doch 2 sein! Liebe Grüße, Brigitte

Doro hat gesagt…

...schön wieder von Dir zu lesen und was zum "gucken" zu haben!!!
Bei den tollen Insektenhotels wünscht man sich doch glatt "Insekt" zu sein....
Ganz liebe Grüsse von Doro

Cestandrea hat gesagt…

Ach du meine Güte Wurzerl, ich fall in Ohnmacht: was für ein Garten. Blüht das alles??? Und
eine Insektenhotel!!! Und ein Bergmolchpärchen, Spitzschnecken. Ich bin begeistert und bewundere die Gärtnerin! Sch¨¨¨¨ÖN!!!
Andrea
(ps, ich bin so eingespannt im Moment, komme aber bald wieder in Gang für unser Projekt!)

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl!Da habe ich mal ein paar Tage nicht hier reingeschaut udn schon hat sich etwas getan.Schön, dass du wieder zurück bist.Habe dich vermisst.Dein Garten mit seiner Blütenpracht ist wirklich wunderschön!
Liebe Grüße und einen sonnigen Tag,Christa

Margrit hat gesagt…

Ein schöner Spaziergang und die Kleinen werden es Dir danken, dass Du sie so groß gezeigt hast. Sie werden so oft übersehen.
LG Margrit

Margit hat gesagt…

Liebes Wurzerl, erst mal freue ich mich ungemein, dass du wieder "da" bist! Und zweitens freue ich mich sehr, über den ausgedehnten Spaziergang durch deinen herrlichen Garten!
Deine Insektenappartments sind zauberhaft. Die stehen bei mir auch auf der Liste der noch zu bauenden Dinge.
Was die geknickten Stiele betrifft, kann ich dir nicht weiterhelfen. Bei uns ist es ganz einfach: Vieles knickt der ständige stürmische Wind um. Heute hat er sogar von einigen Tulpen einfach die Köpfe abgerissen. Aber was bei dir der Grund sein könnte, weiß ich leider nicht.
Danke jedenfalls für diesen schönen Spaziergang durch deinen Garten, ich freue mich schon auf den nächsten.
Herzliche Grüße, Margit

Sabine hat gesagt…

Hallo Wurzerl,
hab eben entdeckt das du wieder da bist und so wunderschöne Fotos zeigst du wieder. Tolle Pflanzen hast du in deinem Garten, viele davon kenne ich gar nicht.
LG, Sabine

LW hat gesagt…

So happy to see you back, I missed seeing all of your flowers…

Your garden is beautiful and so full of lovely spring colors,
Thank you taking me on a walk…
I love the garden statue of the embrace.

Louise

No Rain hat gesagt…

What a wonderful garden tour. You have so many flowers, I can't wait until you post more in May!
Aiyana

walk2write hat gesagt…

I'm glad I checked in on your blog today. You brightened my day. It's so good to have you back! You said before your yard is small, but your photos say otherwise. At any rate, your love for nature is huge.

Elke hat gesagt…

Wow - jetzt bin ich fast erschlagen von soviel Info, aber schön, dass du wieder da bist, liebes Wurzerl. Viele deiner Blüten erkenne ich wieder, denn ähnlich sieht es derzeit in meinem Garten aus. Aber gewaltig beeindruckt hat mich dein Insektenhaus. Das ist ja schon fast Kunst und nachahmenswert. So kanns also auch aussehen, nicht nur wie die sonst üblichen "Hühnerställe". Ich freue mich, demnächst wieder Neues von dir zu lesne und zu sehen.
Herzliche Grüße
Elke

guild-rez hat gesagt…

Schnell einen Sprung in Deinen Garten zeigt mir, dass der Frühling eingekehrt ist.
Wünsche Dir ein gute Wochenende.
LG Gisela.
Remember your yesterdays, dream your tomorrows, live your todays.

Jacq hat gesagt…

I am so glad you are back, I have missed you. Hope all is well in your life. Your garden is beautiful as it wakes up from its winter nap. Thank you for sharing your pictures.

Bella hat gesagt…

Es ist mir eine große Freude, daß Du wieder da bist und dankeschön, daß Du uns gleich so schöne Blümchen aus deinem Garten mitgebracht hast.
Das Insektenhaus in Form einer Schnecke ist unglaublich schön.
LG Bella

Kim and Victoria hat gesagt…

Nice to see you back! Thanks for the walk in your beautiful garden.

The Garden Faerie hat gesagt…

Hallo Wurzerl! Ich lese nur jetzt dass Dein Vater krank war; ich hoffe dass geht nun wieder besser.
Die Bergmolche sind toll!
Wie ist das Insect Hotel gemacht? Eine tolle Idee! Der Spiegel im Garten ist auch huebsch; meine Mutter will dieses Jahr auch einen einsetzen.
~ Monica

Elfe hat gesagt…

Hallo Wurzerl
Gerade habe ich nochmals einen kleinen Spaziergang in Deinem wunderschönen Garten gemacht, und möchte Dir alles Gute zu Pfingsten wünschen.
Liebe Grüsse von Elfe

petra.alferink hat gesagt…

Stichwort Verlosung
Hallo Wurzerl,
ich bin heute das erste Mal auf Deinem blog gewesen und finde ihn wunderschön. Ich würde gerne an Deiner Verlosung teilnehmen und hoffe, dass Deine Katze mich aus den vielen Einsendern herausfischt.
Dein Wurzerlturm hat mir sehr gut gefallen und ich überlege schon, wo ich in meinem Garten einen ähnlichen Turm bauen kann.
Liebe Grüße
Petra

Jalos hat gesagt…

Your unknown daffodil looks a lot like 'Orangerie' look at my blog here : http://onzetuin.web-log.nl/onzetuin/2006/04/narcis_orangeri.html I love the second unknown double one, it's just beautiful!

disa hat gesagt…

I love it ! Very creative ! That's actually really cool Thanks.

Anonym hat gesagt…

Hallo, phantastische Bilder, wunderbare Stimmung.
Die "Bienenschnecke" ist wunderbar. Wo kann man denn so etwas erwerben?
Vielen Dank für die Anregungen und Impressionen, die einen an die Verbesserung der eigenen grünen Flächen denken lassen!