Freitag, 8. Juni 2012

GARTENFRÜHSOMMER / EARLY SUMMERTIME IN THE GARDEN

 
Es wird Zeit, daß ich Euch wieder zu einem Spaziergang durch meinen Garten einlade.
It 's time to walk again through my late spring  garden.

Diesen schönen selbstgemachten Strauß aus Epiphyllumblüten, Gartenhandschuhen und Buxus als Manschetten und eine gute Gärtner-Handcreme als Stiel, brachten mir meine letzten Gartenbesucher, nochmals vielen Dank dafür!
This Epiphyllum with garden gloves and Buxus sempervirens and a good skin creme under it my last garden visitors presented at me. 
So sieht mein Vorgarten aus, aber die weissen Hosta-Blüten und der Frauenschuh stehen in den Startlöchern und werden den Blättern bald helle Lichter aufsetzen.
  This is the front garden. The Phragmiopedium regina and the white blooming Hosta will be in bloom very soon.
Meine Lieblingsfarbe auf der Terrasse in diesem Sommer, wird alle erstaunen, die mich kennen! Sonniges GELB, früher völlig verpönt, hat in meinem Garten Einzug gehalten. Wie konnte ich so lange auf diese fröhliche, warme Farbe verzichten?!
 This summer you will find at my terrace and in the whole garden more and more the color yellow!  
Die Wurzerl-Küche steht wie immer am gleichen Platz am Terrassenende. 
 The "Wurzerl kitchen" is always at the same place at the end of my terrace.
Die geliebte Akeleien-Zeit ist bald unwiderruflich zu Ende für dieses Jahr, aber hinten am Bachlauf im Schatten gibt es noch einige Blüten. Dafür ist jetzt Rosen-Zeit!
 I love the aquilegia flowers but only in the shadow you can find a rest of it. Now I like to see my roses.
Im Steingarten herrscht Hochbetrieb, Linaria (oben) und Sempervivum (unten) zeigen ihre wunderhübschen kleinen Blüten. 
In the rock garden a lot of flowers are blooming in June.
Diese Sonnenanbeter blühen (noch) im neuen Beet vor dem Wintergarten.
Papaver orientalis and Eremurus love the sun and they are growing in the new border in front of my winter garden.

Und das ist das Ende unseres heutigen Spaziergangs, die Päonie suffruticosa, Allium giganteum und ein panaschiertes Symphytum kommen auch gut im Halbschatten zurecht, sind aber dankbar für angefeuchtete Luft aus dem Teich.
 Now we saw all in my garden which could be interested for you. The last flowers (Paeonia suffruticosa, Allium giganteum, Symphytum) are in the half shadow  near the pond.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Einen Gang durch deinen Garten habe ich immer genossen! Sind sie nicht riesig in diesem Jahr, die Hosta. Immer noch gerne lese ich in meinem wunderschönen Hostabuch und schon von daher gab es öfter Zuwachs im Hostagarten.
Die Farbe gelb ist tatsächlich nicht so gerne gesehen - im Trendgarten. Aber, mir ist's auch egal und es dürfen einige gelbe Blüten bei uns im Garten sein, sie sind tatsächlich fröhlich.

Liebe Grüße, Brigitte

verobirdie hat gesagt…

Absolutely gorgeous!

Sabine hat gesagt…

Schön siehts bei dir aus. Warte nur ab, meinen Garten werde ich auch wieder auf Vordermann bringen, wenn ich weniger arbeite und dafür wieder mehr Hund habe. Kommenden Samstag ist es so weit, dann hält Minnie bei uns Einzug.

guild-rez hat gesagt…

Liebes Wurzerl, danke für den schönen Rundgang im Garten. Deinen rosa Mohn mag ich sehr gern, fehlt mir noch:)
Die Farbe gelb liebe ich, sie hellen den Garten auf.
Trendfarben sind nicht meine Priorität. Bei mir geht es beim Pflanzenkauf, was lieben die Insekten, Vögel und unsere Kolibris.
LG Gisela, die gerade ihren 750. Post geschrieben hat.

Northern Shade hat gesagt…

Your little blue aquilegia is so pretty, and really stands out with the yellow flowers around it. They also look cute with your birds.

Those blue irises work well, just rising above the other flowers.

Kiki hat gesagt…

Liebes Wurzerl,
der Gang durch deinen Garten war wieder einmal herrlich schön. Du hast so eine tolle Blütenpracht überall!
Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche,
Kiki